Diskriminierung melden
Suchen:

Bundes-Klinik-Atlas - Welches Krankenhaus für meine Krankheit ??

19.05.2024 | von diverse
Bundes-Klinik-Atlas - Welches Krankenhaus für meine Krankheit ??Finden Sie Ihr Krankenhaus aus den aktuell noch verbliebenen 1.700 Krankenhäusern in Deutschland. Der Bundes-Klinik-Atlas bietet Basisinformationen über die Kliniken. Sie können entweder nach dem Namen einer Klinik suchen oder danach, in welchen Klinken eine bestimmte Krankheit behandelt wird. Wieviele Fälle einer Art wurden behandelt? (Es fehlt die Info in welchem Zeitraum) Sehr wenige, Wenige, Mittel, Viele Sehr viele. Wie groß ist das Krankenhauses? Klein: weniger als 120 Bet ... (Mehr)


BAGSO appelliert an Bundesregierung, Altenrechtskonvention der UN zu unterstützen

18.05.2024 | von Bagso, Hanne Schweitzer
 BAGSO appelliert an Bundesregierung, Altenrechtskonvention der UN zu unterstützenDie Offene Arbeitsgruppe zu Fragen des Alterns (OEWG-A) kommt ab Montag, dem 20. Mai 2024, in New York zu einer Sitzung bei den Vereinten Nationen zusammen. Erwartet wird eine Entscheidung darüber, wie die weltweiten Lücken beim menschenrechtlichen Schutz von älteren Menschen geschlossen werden können. Zusammen mit Hunderten zivilgesellschaftlichen Organisationen aus vielen Ländern versucht auch die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (Bagso) seit vielen Jahren eine Altenr ... (Mehr)


NRW: Ende 2023 erhielten knapp vier Prozent mehr Menschen Grundsicherung im Alter als ein Jahr zuvor

17.05.2024 | von IT.NRW
NRW: Ende 2023 erhielten knapp vier Prozent mehr Menschen Grundsicherung im Alter als ein Jahr zuvor Ende 2023 war die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem 4. Kapitel des zwölften Sozialgesetzbuch (SGB XII) mit 184 205 Menschen um 6 820 höher als ein Jahr zuvor (+3,8 Prozent). Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, ist damit die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger das dritte Jahr in Folge gestiegen. Wie auch im Vorjahr ist der Anstieg größtenteils auf den Zuwachs der Empfän ... (Mehr)


EU-Abgeordnete fordern britische Regierung auf, Julian Assanges Auslieferung zu stoppen

17.05.2024 | von Dr. Patrick Breyer
EU-Abgeordnete fordern  britische Regierung auf, Julian Assanges Auslieferung zu stoppenHeute haben sich auf Initiative des EU-Abgeordneten Dr. Patrick Breyer (Piratenpartei) 31 Europaabgeordnete verschiedener Fraktionen in einem offenen Brief an den britischen Innenminister James Cleverly gewandt und dringlich appelliert, die Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange an die Vereinigten Staaten zu stoppen.[1] Dies geschieht im Vorfeld der bevorstehenden Gerichtsentscheidung am 20. Mai 2024, die voraussichtlich final über Assanges Schicksal entscheiden wird. In dem Brie ... (Mehr)


Bahncard 25 + 50 werden abgeschafft, Bahncard 100 bleibt

16.05.2024 | von Hanne Schweitzer, viele Vereine, etliche Gewerkschaften,
Bahncard  25 + 50 werden abgeschafft,  Bahncard  100 bleibtAm 9. Juni ist die Zeit der Bahncard 50 und Bahncard 25 abgelaufen. Es gibt sie dann nur noch digital als "Fahrschein" im Mobiltelefon oder per Mail. Wer kein Smartphone oder keinen Internetanschluss hat, hat halt Pech gehabt. Die Bahn, besser ihre Manager haben kein Interesse daran, Digitalverweigerern oder Menschen ohne Handy oder Computer die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Stattdessen rühmt sich das Unternehmen, durch die Abschaffung der Bahncards im ... (Mehr)


Yanis Varoufakis verklagt den deutschen Staat

15.05.2024 | von MeRA25
Yanis Varoufakis verklagt den deutschen StaatIm Jahr 2024 steht der Europatag im Zeichen des Abbaus von Grundrechten europäischer Bürger:innen. Im Interesse der Menschen in Deutschland und aller anderen, denen politische Freiheit am Herzen liegt, muss das Abrutschen des deutschen Staates in Rechtlosigkeit und Autoritarismus gestoppt werden. Es wird Zeit dem deutschen Staat zu sagen: Stoppt die Zensur palästinensischer Stimmen! Die beispiellose Entscheidung der deutschen Behörden im April, Yanis Varoufakis die Einreise nach Deutschl ... (Mehr)


NRW: Rentenhöhe 2022 lag im Schnitt bei 16.300 Euro pro Jahr

15.05.2024 | von IT.NRW
NRW: Rentenhöhe 2022 lag im Schnitt bei 16.300 Euro pro Jahr Im Jahr 2022 haben 4,6 Millionen Personen in Nordrhein-Westfalen Rentenleistungen bezogen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt durch Auswertungen der neu veröffentlichten Statistik der Rentenbezugsmitteilungen mitteilt, erhielt jede dieser Personen im Schnitt eine jährliche Rente in Höhe von 16 300 Euro. Unter den 53 nordrhein-westfälischen Kreisen und kreisfreien Städten verzeichnete Leverkusen mit etwa 18 700 Euro im Schnitt die höchsten Rentenl ... (Mehr)


Nun steht man an den Ostgrenzen wieder Gewehr bei Fuß, furchtbar

15.05.2024 | von Büro gegen Altersdiskriminierung Hanne Schweitzer
Nun steht man an den Ostgrenzen wieder Gewehr bei Fuß, furchtbar15. Mai 2024: Ein halbes Jahr Aufmarschmanöver Nach mehreren Monaten intensiver Kriegsübungen geht das Bundeswehr-Großmanöver Quadriga 2024 aktuell in seine Endphase. Mit dem Manöver proben deutsche Militärs den Aufmarsch und das „hoch intensive Gefecht“ entlang der gesamten russischen Westflanke – von der norwegischen Arktis über Litauen, Polen, Deutschland und Ungarn bis nach Rumänien. Quadriga sei ein „Zeichen“ an die „russische Seite“, äußert ein führender de ... (Mehr)


DIGITALSIGNALE: Dossier 2024

14.05.2024 | von Hanne Schweitzer und diverse
DIGITALSIGNALE:  Dossier 202414.5.2024: Gematik soll hoheitliche Rechte erhalten und Verordnungsermächtigungen erlassen können Um die Digitalisierung des bundesdeutschen Gesundheitswesens zu beschleunigen, und „die Akzeptanz für die digitale Transformation bei den Ärztinnen und Ärzten" zu steigern, plant der großartige Gesundheitsminister Karl Lauterbach mal wieder ein neues Gesetz: Aus der im Jahr 2005 von Angela Merkel als `Leuchtturmprojekt` hochgejubelten Gematik, die zwecks Einführung einer elektronis ... (Mehr)


NRW: Verbraucherpreise seit 1960 um 423 Prozent gestiegen!

14.05.2024 | von IT.NRW
NRW: Verbraucherpreise seit 1960 um 423 Prozent gestiegen!Die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen bewegte sich seit dem Jahr 1960 (gemessen an der Veränderung des Verbraucherpreisindex im Jahresdurchschnitt; umbasiert auf das Jahr 2020 = 100) zwischen ?0,2 Prozent und +7,2 Prozent. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt in einer Langzeitbetrachtung der Verbraucherpreisindizes mitteilt, waren die Preise im Jahr 2023 mehr als fünf Mal so hoch wie im Jahr 1960 (+423 Prozent). Von 1960 bis 2023 lag die jährliche I ... (Mehr)


Palliativkrankenschwester verklagt Klinikum Lippe wegen Nichtbeachtung von Gefährdungsanzeigen

13.05.2024 | von Jessica Reisner
Palliativkrankenschwester verklagt Klinikum Lippe wegen Nichtbeachtung von GefährdungsanzeigenMusterprozess! Wir Arbeitsunrecht meldet, verklagt eEine Palliativkrankenschwester das Klinikum Lippe. 47 Mal habe die Pflegekraft gemeinsam mit Kolleg*innen innerhalb von zwei Jahren der Geschäftsleitung gemeldet, dass die Palliativ-Station unterbesetzt gewesen sei. Insgesamt wurden während des Zeitraums mehrere hundert Überlastungsanzeigen im gesamten Klinikum geschrieben. Darüber berichtet unter anderem der WDR.8 Es handelt sich um einen Musterprozess. Denn noch existieren keine Urteile ... (Mehr)


Studie Altersdiskriminierung durch Versicherungen: Interviewpartner gesucht

13.05.2024 | von Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft
Studie Altersdiskriminierung durch Versicherungen: Interviewpartner gesuchtImmerhin: Nachdem die ersten Beschwerden über Benachteiligungen bei Privatversicherungen wegen des Lebensalters bereits im Jahr 2004 - also vor 20 Jahren - auf dieser Webseite öffentlich gemacht wurden, 30.04.2004 BKK lehnt Krankenzusatzversicherung ab 55 ab 03.04.2004 KZK der Adam Opel AG lehnt Zusatzversicherung ab 03.04.2004 R+V - Auslandsreise-Versicherung: Mit 65 ist Schluss 01.04.2004 DA -Versicherung: Zu alt für Unfallversicherung 31.03.2004 Europa-Auslandsreise-Versich ... (Mehr)


Wir sollen werden: kriegstüchtig - Wir wollen aber nicht

13.05.2024 | von diverse
Wir sollen werden: kriegstüchtig -  Wir wollen aber nicht"Gewalt zeugt Rache, und Rache zeugt Gewalt“ 15. Mai 2024: Rezension: Le choix de la défaite „Der Tag wird kommen“, schrieb der französische Historiker Marc Bloch im April 1944, „und das vielleicht schon bald, an dem es möglich sein wird, Licht in die Machenschaften zu bringen, die bei uns von 1933 bis 1939 zugunsten der Achse Berlin-Rom getrieben wurden, um ihr die Herrschaft über Europa zu übertragen“. Bloch, der sich der Résistance angeschlossen hatte, um gegen ... (Mehr)


Lohn- Entlastungs- + Kündigungsabwehrkämpfe 2024 in Deutschland

13.05.2024 | von Hanne Schweitzer
 Lohn-  Entlastungs- + Kündigungsabwehrkämpfe 2024 in Deutschland Wer nix verdient, kriegt nix Rente! Das gilt auch 2024. 13. Mai 2024 IG Metall beendet Streik bei SRW metalfloat Nach einer Urabstimmung beendet die IG Metall den Streik bei SRW metalfloat. „Aus einer alltäglichen Tarifverhandlung mit einer recht bescheidenen Forderung hat der chinesische Gesellschafter einen Kulturkampf gemacht. Wenn sich ein Arbeitgeber so unnachgiebig gegen Gewerkschaften, Mitbestimmung und Rechtssicherheit stellt, ist kein Weg für eine verantwortungsvolle, ... (Mehr)


Kompass-AntiRa-Newsletter Nr. 124 – Mai 2024

10.05.2024
We`ll Come United-Konferenz +++ Neue Materialien gegen Abschiebung und für Bleiberecht +++ 8 Thesen zur Verteidigung der Migrationsgesellschaft +++ 23. Mai - 8. Juni: Demonstrationen gegen Rechtsextremismus +++ „Migrantifa“ nicht als Marke geschützt +++ MedicalBus - Radical Aid against Borders +++ Balkanroute Broschüre +++ PICUM: Cases of criminalization of migration and solidarity in the EU in 2023 +++ Abschiebelager Albanien +++ Rückblicke: Valetta: Menschenrechtspreis für El Hiblu 3 ... (Mehr)


Armut verkürzt das Leben - vor allem von Männern

09.05.2024
Armut verkürzt das Leben - vor allem von MännernArme sterben deutlich früher als Wohlhabende, das zeigt die Datenanalyse des Robert-Koch-Instituts zu den sozioökonomischen Panels der Jahre 1992-2016. Der Sozialmediziner und Kandidat der Linken zur Europawahl, Gerhard Trabert, fordert nun energische Schritte der Bundesregierung, um diesen furchtbaren Trend aufzuhalten und umzukehren. "Das Robert-Koch-Institut kommt zu dem Ergebnis, dass 13 Prozent der Frauen und 27 Prozent der Männer aus der niedrigsten Einkommensgruppe das 65. Lebensjah ... (Mehr)


Mutiny - Meuterei von Peter Mertens BUCHTIPP

09.05.2024 | von German Foreign Policy
Mutiny - Meuterei von Peter Mertens      BUCHTIPPPeter Mertens analysiert die Revolte des Globalen Südens gegen die westliche Dominanz und die parallel dazu stattfindenden Revolten innerhalb des Südens und des Westens gegen Armut und Ausbeutung. Die Welt sei in Aufruhr, hielt Fiona Hill, Ex-Mitarbeiterin im Nationalen Sicherheitsrat der Vereinigten Staaten, im Mai vergangenen Jahres in einer Rede in der estnischen Hauptstadt Tallinn fest. In zahlreichen Ländern des Globalen Südens kristallisiere sich in „Eliten und Bevölkerungen“ w ... (Mehr)


Vor 74 Jahren: Bedingungslose Kapitulation der Deutschen Wehrmacht

08.05.2024 | von Hanne Schweitzer
Vor 74 Jahren: Bedingungslose Kapitulation der Deutschen Wehrmacht - Die WELT erwähnt die bedingungslose Kapitulation der Deutschen Wehrmacht vor 79 Jahren in ihrer Printausgabe am 8. Mai 2024 mit keinem Wort. Es ist auch kein Satz zu finden, in dem vom "Tag der Befreiung" oder Ähnlichem die Rede ist. - Die BILD verliert ebenfalls kein Wort über das historische Ereignis. - Die Frankfurter Allgemeine Zeitung veröffentlicht auf Seite 8, die dem Zeitgeschehen gewidmet ist, in der Rubrik "Fremde Federn" einen Text mit der Überschrift: "Die doppelte ... (Mehr)


CEOMA für eine integrative Gesellschaft für alle Altersgruppen

08.05.2024 | von CEOMA
Der spanische Verband der Seniorenorganisationen (CEOMA) nahm am 29. und 30. April in Nyon (Schweiz) an dem von Edwards Lifesciences, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Intensivpflegeüberwachung, organisierten Treffen im Rahmen der Weltgenerationenwoche teil. Zwei Tage lang traf Ángel Yagüe, der Leiter der internationalen Projekte von CEOMA, mit einer Gruppe von Experten aus verschiedenen europäischen Ländern aus den Bereichen Soziologie, Seniorenorganisationen und Silb ... (Mehr)


Ontario: Verbot der Altersdiskriminierung im täglichen Leben, Ontario Human Rights Code

08.05.2024 | von H.Schweitzer
Ontario: Verbot der Altersdiskriminierung im täglichen Leben, Ontario Human Rights CodeDie Damen und Herren in den Ministerien in Berlin oder Bonn werden nicht lesen, was in Ontario, Kanada, vor langer Zeit Gesetz wurde. Zwar basiert die europäische Antidiskriminierungsgesetzgebung, die Rahmenrichtlinie 78 der EU aus dem Jahr 2000, in großen Teilen aus einem entsprechenden Gesetz von New South Wales, Australien - aber nachahmenswerte Antidiskriminierungsgesetzgebung, vor allem, wenn es um das Merkmal Lebensalter geht, interessiert weder die hiesige Regierung noch die Abgeordn ... (Mehr)


Mehr aktuelle Artikel


 

Sie gelten als zu jung? Oder als zu alt?

Das geht leider nicht nur Ihnen so! Ob jemand das „richtige” oder das „falsche” Alter hat, das bestimmen nicht wir, sondern das bestimmen andere. Altersdiskriminierung verstößt gegen den Grundsatz der Gleichbehandlung. Denn niemand ist bekanntlich für sein Alter verantwortlich – keiner kann sich ihm entziehen.

 

Altersdiskriminierung ist kein Kavaliersdelikt

Lebensalter ist biologische Realität, aber auch ein soziales Merkmal. Und genau das ist das Problem. Die „richtige” Anzahl der Lebensjahre wird hierzulande immer wichtiger, denn sie entscheidet zunehmend über die Chancen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Vom Lebensalter abhängig sind z.B. die Höhe von Versicherungsprämien und der Mütterrente, die Genehmigung von Stipendien oder Bafög-Bezug, und mitunter sogar die Zuteilung kommunaler Grundstücke.

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und die EU-Richtlinie, auf der es basiert, unterscheiden zwischen unmittelbarer und mittelbarer Altersdiskriminierung und unerwünschten Verhaltensweisen. Der Haken dabei: Das AGG untersagt Altersdiskriminierung nur im Arbeitsleben. FÜR ALLE ANDEREN BEREICHE GILT DAS GESETZ NICHT. Seit 2006 hat keine der drei von Angela Merkel geführten Bundesregierungen auch nur die geringste Neigung verspürt, daran auch nur einen Deut zu ändern.

Die Webseite Altersdiskriminierung

Auf der Webseite Altersdiskriminierung werden seit dem Jahr 2000 Beispiele für Ungleichbehandlungen wegen des Lebensalters aus allen gesellschaftlichen Bereichen und aus dem ganzen Land veröffentlicht. Öffentlich und kostenlos zugängig sind diese zur Zeit ab dem Jahr 2008. Mehr als sechs Millionen mal wurde die Seite im Jahr 2016 aufgerufen. Das belegt die Brisanz des Themas und wertschätzt die professionelle, garantiert subventionierte Arbeit von Redaktion und Webmeister. Die Webseite altersdiskriminierung.de ist das umfangreichste, unentgeltlich zugängliche deutschsprachige Archiv zum Thema.

Sie finden hier Beispiele für individuelle oder gruppenbezogene Altersdiskriminierung, die uns zugeschickt wurden, aus den Bereichen Arbeit, Ehrenamt, Finanzen, Gesundheit, Image, Pflege, Rente, Versicherungen, Wohnen und Sonstiges. In der Rubrik Justiz sammeln wir Urteile zum Thema Altersdiskriminierung. Unter der Überschrift Kartographie finden Sie gesundheits- sozial und wirtschaftsgeografische Atlanten. Detaillierte Untersuchungen zur Pflege-, Renten- und Gesundheitspolitik stehen in der Rubrik Analysen. Zur Erholung dient die Rubrik Reiserei und als Anregung zum Mitmischen verstehen wir die Termine. Im Themenbereich Internationales sammeln wir, was wir bemerkenswert finden und die Volltextsuche erleichtert eine Recherche über das Thema Altersdiskriminierung.

Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt. Es gilt Druck aufzubauen, damit das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz endlich bürgerfreundlich novelliert wird. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns Ihr Beispiel für Altersdiskriminierung schicken.

Hanne Schweitzer






Termine

20.05.2024
Online: Webinar zur drohenden Auslieferung von Julian Assange: Wie weiter?

20.05.2024
Frankreich: Wasserkämpfe im Sommer und Herbst 2024

21.05.2024
Köln: DAS LEERE GRAB

22.05.2024
75 Jahre Grundgesetz – 75 Jahre Angriffe auf demokratische Rechte und Freiheiten

22.05.2024
Köln: 15 Jahre nach dem Einsturz des Stadtarchivs

24.05.2024
Paris: STOP GREENDOCK - Logistik in Panik

27.05.2024
Wien + Online: Podiumsdiskussion mit österreichischen Kandidat:innen für EU-Wahl

29.05.2024
Köln: Kulissen der Macht - Dokfilm + Diskussion

30.05.2024
Marburg: Attac-Sommerakademie

30.05.2024
Köln: Vernissage Appeal/Momentum, 2024

30.05.2024
Frankfurt: Das Jüdische Museum im Mai 2024

30.05.2024
Mai und Juni: KI für ein gutes Altern - Projekt der BAGSO

01.06.2024
Berlin: Großdemonstration DIE MIETE IST ZU HOCH !!!!!!!!!!!!!

08.06.2024
Toulouse: Die Autobahn kommt voran? Wir auch!

12.06.2024
kÖLN: Verkehrswende abgesagt?

Alle Termine …