Diskriminierung melden
Suchen:

Altersstrategie Zürich 2035

Foto: H.S.

28.07.2020

Im Laufe des letzten Jahres ist die "Altersstrategie Zürich 2035" in einem breiten Mitwirkungsprozess entstanden. Mitgewirkt haben rund 120 Vereine, Organisationen, öffentliche Stellen, private Firmen und Privatpersonen. Das Resultat lässt sich zeigen!

Die Strategie basiert auf einer gemeinsamen Vision, die in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten zustande gekommen ist. Der Austausch mit relevanten Akteurinnen und Akteuren der Altersarbeit ist wichtig und wird auch in Zukunft stattfinden.

Die Altersstrategie 2035 zeigt mit konkreten Massnahmen auf, wie wir in der Stadt Zürich die bestmöglichen Rahmenbedingungen für das selbstbestimmte Leben im Alter schaffen. Ältere Menschen sollen in Zürich selbstbestimmt und nach ihren individuellen Bedürfnissen leben können. Gleichzeitig erhalten sie die notwendige Pflege und Unterstützung. In Zürich soll mehr und vielfältigerer Wohnraum für alte Menschen entstehen. Die städtischen Angebote werden integrierter, durchlässiger und orientieren sich stärker an der Vielfalt und am Lebensraum der Bevölkerung.

Auf der Webseite → Link finden Sie neben der Publikation der Strategie einen konkreten Massnahmenplan sowie verschiedene Erklärvideos zu den einzelnen Handlungsfeldern.
---
Hierzulande könnte sich so manche Kommune von diesem Massnahmenkatalog eine GROSSE Scheibe abschneiden! Sie können ihn sich auch vorlesen lassen.

Quelle: Großmütter-Revolution, Stadt Zürich