Diskriminierung melden
Suchen:

Rechtsmediziner Püschel: Ohne Vorerkrankung ist an Covid-19 noch keiner gestorben

Foto: H.S.

07.04.2020 - von H.S.

Der Chef der Hamburger Rechtsmedizin, Professor Klaus Püschel, hat in einem Gespräch mit Olaf Wunder von der der Hamburger Morgenpost deutliche Worte zur Corona-Hysterie gefunden. Im Gespräch mit der Zeitung spricht er über seine Überzeugung, dass in Hamburg noch niemand ohne Vorerkrankung an Corona gestorben sei, und dass er überzeugt davon sei, "dass sich die Corona-Sterblichkeit nicht mal als Peak in der Jahressterblichkeit bemerkbar machen wird."

So sei in Hamburg kein einziger nicht vorerkrankter Mensch an dem Virus verstorben. Alle Verstorbenen, die in Hamburg bisher untersucht worden wären, "hatten Krebs, eine chronische Lungenerkrankung, waren starke Raucher oder schwer fettleibig, litten an Diabetes oder hatten eine Herz- Kreislauf-Erkrankung.“ Das Virus sei "sozusagen der letzte Tropfen gewesen, der das Fass zum Überlaufen brachte."

Dazu muss man wissen, dass bisher nur in Hamburg die Verstorbenen auf diese Weise untersucht werden. Hamburger Morgenpost, Printausgabe vom 3.4.2020: Link
-------------------------------------------------

Das Ärzteblatt schreibt am 12. März 2020¹: "Das Coronavirus SARS-CoV-2 ist in der vergangenen Woche erstmals in einer Sentinelprobe des Überwachungssystems von Patienten mit Atemwegserkrankungen gefunden worden". Der Vizepräsident des Robert-Koch-Institus, Lars Schaade, informierte darüber die Öffentlichkeit.
------------------------------------------------------

RKI - Erklärung von Sentinentels
Link

------------
Siehe dazu auch die Wochenberichte der Arbeitsgemeinschaft Influnza des RKI, in denen auch das Corona-Virus berücksichtigt wird.

--------------------------------------------------
"als gestern Tiger und Löwen in New York auf SARS-CoV-2 positiv getestet wurden, und damit bewiesen wurde, dass der von der WHO, CDC und RKI empfohlene Test eben nicht spezifisch für eine menschliche Erkrankung ist, und dass er nichts medizinisch Relevantes aussagt sondern nur dazu dient, die Welt in Panikschranken einmauert, da wurde meine Homepage ausgeschaltet!
(...)
Hoffnungsvolle Grüße,
Wolfgang Wodarg"

-------------------------------
¹ Link

Quelle: Hamburger Morgenpost +Co