Diskriminierung melden
Suchen:

Mönchengladbach: Die Rückkehr der Führer

17.10.2018

Seit ein paar Jahren ist der Populismus, wieder einmal, in aller Munde. Eine für alle Erscheinungsformen gültige Begriffsbestimmung fällt schwer. In Zeiten von Krise und gesellschaftlicher Verunsicherung werden für komplexe Probleme einfache Lösungen propagiert. Im ersten Teil des Vortrages wird das Feld von Populismus, Faschismus und Volkspartei historisch mit Beispielen abgesteckt, um Ähnlichkeiten, Verwandtschaften und Unterschiede festzustellen. Im zweiten Teil werden theoretische Überlegungen vorgestellt, wobei auf verschiedene wissenschaftliche Studien zurückgegriffen wird. Es schließen sich zwei praktische Analysen über die USA (Trump) und die Europäische Union an.
Winand Herzog ist Sozialwissenschaftler und Autor.

Mönchengladbach | 17. Oktober
20:00 Uhr, Buchhandlung Prolobri


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
15.10.2019: Bundesweit: Fotowettbewerb Havanna 500
15.10.2019: München: Buchvorstellung - Rente rauf ein Manifest
17.10.2019: Bonn: 100 Jahre ILO

Alle Artikel zum Thema Termine

Zurück zur Suche nach Herzog