Diskriminierung melden
Suchen:

Headlines im Kölner Stadt-Anzeiger am 21.3.2020, dem Tag vor dem allerersten Corona-Lockdown

Foto: H.S.

22.03.2021 - von Hanne Schweitzer

Umfangreduzierung bei den Printausgaben der Zeitungen. Stuttgarter Nachrichten, Stuttgarter Zeitung, Neues Deutschland gaben in der dritten Märzwoche des Jahres 2020 bekannt, dass sie nur noch in reduziertem Umfang erscheinen werden. Es fehle am Sport, es fehle an Terminen und an der Kultur.

Gibt das C-Thema nicht genug her? Die genaue Lektüre der Printausgabe des Kölner Stadt-Anzeigers vom Wochenende des 21. März 2020 fördert zutage, dass sich bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der "Krise" die Mehrheit aller Beiträge samt ihrer Überschriften und Unterüberschriften direkt oder indirekt auf das Thema "Corona" bezogen hat. Für die ZeitungsleserInnen hat die Verengung der Welt begonnen.

Das geschmeidige C-Thema passt in jede Rubrik. Egal ob von coronabedingter Existenznot oder der Reduzierung des Zugverkehrs gesprochen wird, von "Ausgangssperre" oder "Ausgangsverboten", weil der Begriff "Lockdown" noch nicht die Runde gemacht hatte: Die monothematische Berichterstattung funktioniert. Aufmunternde Betrachtungen wechseln sich ab mit staatstragendem Sympathisantentum, gezielter Angstmache, der wiederholten Verwurstung von hinlänglich Bekanntem, erhobenem Zeigefinger, moralisierendem Pathos und minimalistischen Widersprüchen gegen die geballte PolitMedien-Dominanz.

Der erste "Lockdown", der sieben Wochen dauerte, wird einen Tag später, am 22.März 2020 verfügt. In der Zeitung davon kein einziges Wort. Beim Lesen der Head- und Sublines lässt sich prima feststellen, was im März 2020 noch KEIN Thema war: C und Reiseverbote oder Grenzschließungen, C und fehlende Masken, C und Einsatz der Bundeswehr, C und der Aktienmarkt, C und Verschwörungstheorien, C und Arbeitslosigkeit, C und Digitalisierung, C und die außer Kraft gesetzten Grundrechte, C und Spahnverehrung, C und Spahnablehnung, C und Merkel-Infragestellung, C im Rest der nichtdeutschen Welt, C und diverse Impfstoffe sowie ihre Verteilung, C und Impflinge, Impfzentren, Impfschäden, Impfdosenrückstau. C und PCR-, Selbst- und Schnelltests, C und Impfpässe, C und Inflation. Nicht mal der Inzidenzwert hatte das Licht der Öffentlichkeit erblickt, genauso wenig, wie großformatige Farbfotos, auf denen jungen oder alten Menschen eine Spritze in den Oberarm gerammt wird.

In 58 Beiträgen, Kurzmeldungen und Werbeanzeigen werden in der Ausgabe der Kölner Tageszeitung vom 21. März 2020 Corona und die Folgen thematisiert. 10 Mal taucht in den Überschriften der Begriff "Corona" auf, 7 mal wird das Wort "Krise" benutzt, die Begriffe Covid 19 oder SARS kommen nicht vor. Auch der inhaltsreiche Reim "Vaccination for Vacation" ist noch nicht erfunden.

Seite 1
- Im Zentrum der Krise
Sie haben den zurzeit wohl anstrengendsten Job in Köln: Ärzte und Schwestern im Corona-Infektionszentrum der Uniklinik

- Köln verbietet ab sofort Treffen von mehr als zwei Personen
Ausnahmen nur für Familien - Leverkusen mit ähnlicher Regelung - Bayern prescht bei Ausgangsverboten vor - Laschet: "Ausgangssperre das letzte Mittel"

- "Ich dachte, vielleicht überlebe ich nicht"
Eine Kölnerin, die mit dem Coronavirus infiziert ist, spricht über die Symptome, den Verlauf ihrer Krankheit und die häusliche Quarantäne. (Vorankündigung für Beitrag auf Seite 29)

- Bye-Bye, Beimers

- Der Verein schafft das

- Restaurantkette Vapiano insolvent

- Mehr Geld für 21 Millionen Rentner

- AfD-Spitze fordert "Flügel"-Auflösung


Seite 2: Thema des Tages
- Ein Land auf dem Weg in den Stillstand
Coronakrise Ausgangsbeschränkungen in Bayern - Verbote und Vorgaben in Rheinland-Pfalz und Baden Württemberg - Leverkusen untersagt wie Köln öffentliche Treffen von zwei oder mehr Personen


Seite 3: Thema des Tages
- Im Dauereinsatz gegen das Virus
Medizin In der Uniklinik werden jeden Tag Hunderte Menschen auf eine Corona-Infektion getestet.

- Es ist eben nichts wie immer
Liebe Leserinnen und Leser, bleiben Sie gesund! Und achten Sie auf sich und Ihre Nächsten!...


Seite 4:
- Das Land braucht einheitliche Regel
Das Vorpreschen einiger Länder untergräbt die Akzeptanz

- Staatsexamen am Schabbat
Die Grünen im Bundestag verlangen mehr Rücksicht auf jüdische Feiertage bei Terminen für Tests und Prüfungen an Hochschulen

- Brachiale Trennung
Siemens spaltet in der Krise Siemensenergie ab

Seite 5:
- "Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger"
Ein Brief an alle Bürger: Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen


[b]Seite 6: Politik
- Die Manager der Krise Corona
Seit Wochen ist Deutschland im Ausnahmezustand. In den Krisenstäben der Republik arbeiten Tausende daran, die Viruskrise zu meistern. Auf diese sechs Männer und Frauen kommt es in diesen Tagen besonders an

- Die Krisenkanzlerin: Angela Merkel

- Der Hiobsbotschafter: RKI-Chef Lothar H. Wieler

- Die Finanzchefin: EZB-Chefin Christine Legarde

- Der Antreiber: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder

- Der Kommunikator: Virologe Christian Drosten

- Der Facharzt: Kanzleramtsminister Helge Braun


Seite 7:
Gemeinsam stärker!
Werbung von EDEKA, Marktkauf und trinkgut


Seite 8: Politik
- Dickes Plus in Krisenzeiten
Renten steigen im Sommer noch stärker als vorhergesagt

- Trump will Geld regnen lassen
US-Regierung plant einmalige Zahlung von 1.200 Dollar an die Steuerzahler

- Gnadenfrist für den Flügel der AfD
Die rechtsextreme Gruppierung innerhalb der Partei soll bis Ende April ihre Strukturen auflösen


Seite 9: Politik
- Bundesregierung will Erntehelfer einfliegen lassen
Wegen Reisebeschränkungen fehlen den Landwirten Hunderttausende dringend benötigter Saisonkräfte aus Osteuropa

- Lieferengpässe bei Abwärme von RWE-Kraftwerken

- Fielmann Brille zum Nulltarif (Werbung)


Seite 10: Land und Region
- Notfahrplan für den Zugverkehr
Regionalverkehr wird ab heute schrittweise zurückgefahren

- Kontrolleure für die Polizei
Die Abläufe in allen NRW-Behörden sollen regelmäßig hinterfragt werden

- Zeitung spielt bei Virus-Übertragung keine Rolle
Experte betont die Unbedenklichkeit Händewaschen nach dem Lesen reicht

- Blutspenden wie bei Freunden


Seite 11: Wirtschaft
- Was die Hilfspakete leisten können
Experten analysieren die Wirkung der Rettungsschirme auf die Wirtschaft im Land

- Coronakrise: Die Kölner Restaurantkette Vapiano ist pleite

- Metallindustrie in NRW mit Notabschluss
Tarifeinigung sieht keine Lohnerhöhung für aktuelles Jahr vor

- Kreissparkasse Köln schließt 47 Filialen

- Personal von McDonalds´s hilft bei Aldi aus
Angestellte der Fast-Food-Kette werden in Discountern benötigt

- E-Autobauer E.go stoppt Produktion


Seite 12: Wirtschaft

- Dax erholt am Großen Verfallstag


Seite 13:
- Tempolimit bei Netflix und YouTube
Dienste für Videostreaming fahren Übertragungsgeschwindigkeit herunter, um Netze zu entlasten

- Machtkampf bei Siemens mitten in der Krise

- Wesel Sanierungsteam REINIGUNG DACH-STEIN-FASSADEN (Werbung)

Seite 14: Wirtschaft
- Die Kassen von Vapiano sind leer
Restaurantkette will Staatshilfen beantragen - Umsätze wegen Corona-Schließungen eingebrochen

- Die Krise ist hausgemacht
Corinna Schulz über Staatshilfen für Vapiano


Seite 15: Kindernachrichten

- Kein Wasser im Regenwald
Unsere Autorin hat Leonardo in Brasilien besucht - Am Sonntag ist Weltwassertag

- Was ist der Wasserfußabdruck?

- Geburtstag Alles Gute Mick Schuhmacher

- Pinguine gehen im Zoo spazieren

- Duda - "
Zisch-Zeitung für die Schule!" (Werbung Kölner Stadt-Anzeiger)

- Wir gehen davon aus, die Saison zu Ende zu spielen


Seite 16: Panorama
- Der Dino unter den Hühnern
Ältestes Fossil moderner Vögel in der Nähe von Maastricht entdeckt

- Blauer Teppich (Bildunterschrift)

- Wetter
Schnee und Nachtfrost zum Frühlingsanfang

- Indien
Vier Männer wegen Vergewaltigung gehängt

- Rauschgift
Spürhund "Rambo" findet kiloweise Kokain

- DSDS
Silbereisen ersetzt Naidoo als Juror

- Sängerin
Duffy schickt neuen Song an Radiomoderatorin

- Schauspieler
Jan-Josef Liefers denkt über Berufswahl nach

-Zitiert
"Die Abgesandten Macchiato und Espresso haben ein neues Gebiet namens "Unterbett" erkundet und mich mit fehlenden Socken und anderen Gegenständen beschenkt, um meine Aufmerksamkeit und Verehrung zu gewinnen"


Seite 17: Sport
- "Wir gehen davon aus, die Saison zu Ende zu spielen"
FC. Geschäftsführer und DFL-Präsidiumsmitglied Alexander Wehrle über die Corona-Krise, Vertragslaufzeiten und Solidarität

- Damit Du nicht Radlos bleibst!
Fahrrad XXL FELDI 1954 (Werbung)


Seite 18: Sport
- Irgendwann ist das Gefühl weg
Stabhochspringer Torben Blech über reduziertes Training und die Folgen

- Eine Million von Kimmich und Goretzka
Die Fußballprofis des FC-Bayern haben eine Spendenaktion für Bedürftige initiiert

- Kommentar
Eine Frage der Existenz Frank Nägele über die Solidarität der Fußballprofis

- Weißrussland
Fußball-Meisterschaft planmäßig gestartet

- Olympische Sommerspiele
Die Flamme erreicht Tokio

- Eishockey
Kölner Haie holen Verteidiger Edwards

- Football
Bradys Wechsel zu Tampa Bay perfekt


Seite 19: Sonderveröffentlichung Ratgeber Finanzen
- "Die Liquidität ist der Dreh- und Angelpunkt"
Die Corona-Krise wird irgendwann zu Ende gehen. Aber auch in eigentlich stabilen Zeiten sollten Unternehmen ihre Liquidität immer im Blick haben.

- Schnelle Hilfe in der Krise
Mittelständler können auf Mittel zurückgreifen, die die Förderbank KfW zur Verfügung stellt.

- Gemeinsam allem gewachsen (Werbung ohne Angabe des Inserierenden)


Seite 20 + 21: Dossier
- Die Krise lässt uns über uns hinauswachsen
Für die Menschen bedeutet das Virus drastische Einschränkungen. Warum das Klima aber von der Pandemie profitiert erklärt der Ökonom Uwe Schneidewind

- Plötzlich können wir verzichten
Noch nie wurden unsere persönlichen Freiheiten so sehr eingeschränkt - Und wir? Machen fast alle mit

Seite 22: Dossier
- Streit der Woche Ist Homeoffice auch ohne Corona sinnvoll?


Seite 23: Wir helfen
- Boxen statt Blödsinn machen
Im Kalker Thai-Box-Verein lernen Kinder Disziplin und Körperbeherrschung

- Kinderschützer warnen vor Gewalt in Isolation

- Spenderliste


Seite 24 Kultur/Medien:
- Fünf Millionen Euro für freie Künstler
Landesregierung beschließt Soforthilfe für Kultur- und Bildungseinrichtungen

- Fernsehpreis-Gala fällt aus, Cannes verschoben
Reaktionen auf anhaltende Coronakrise

- Große Solidarität
Die lit.Cologne kämft ums Überleben - und viele Prominente kämpfen mit Werbung für Lit.Cologne

- Kurz und gut Das Freiwillige Soziale Jahr (Werbung ASB)

- Außergewöhnlich engagiert! (Werbung WWF)

- Dumont Gute Fahrt! (Werbung Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau)

Seite 25: Kultur
- Hallo da draußen, wir bleiben in Kontakt
Die großen Kunstmuseen versuchen, die Schließungen online zu kompensieren - Ein Sammlungsführer

- #ilovelitcologne Gemeinsam können wir das Festival retten. (Aufruf von 66 Menschen aus dem Kulturbetrieb)


Seite 26: Kultur
- Das europäische Gebirge über Thomas Manns Zauberberg
Thomas Manns "Der Zauberberg" porträtiert eine zutiefst verunsicherte und gefährdete Gesellschaft

- Mama, Papa, Duzidu
Michael Kohler über Babys und Grammatik

- Eigener Service: Lieferung. Anschluss. Altgeräteabtransport Habuzin (Werbung)


Seite 27: Köln
- Corona: Ich dachte, ich schaffe es vielleicht nicht. Eine infizierte Kölnerin spricht über den Verlauf ihrer Krankheit und die häusliche Quarantäne (Vorschau auf Seite 29)

- Interview Stadtkämmerin Diemert zu drohenden Einbrüchen der Steuereinnahmen (Vorschau auf Seite 28)

- Die Angst vor dem Ruin
Gastonomen, Künstler und viele andere Freiberufler blicken besorgt in die Zukunft. Nur wenige von ihnen haben die Rücklagen, um eine längere Durststrecke zu überstehen

- "Wir Künstler brauchen jetzt ein Grundeinkommen"

- "Wenn das drei Monate dauert, machen 90 Prozent der Gastonomen die Tür zu"

- "Aus blühender Landschaft wird Steppe"

- Stadt greift ab sofort hart durch
Treffen von mehr als zwei Personen sind untersagt - Zweiter Todesfall in Köln

- Jetzt Erinnerungen retten Digitalisieren Sie Ihre analogen Medien (Werbung von Mediafix)


Seite 28: Köln
- Dringender Appell aus dem OP
"Mer stonn all parat för üch. Äver sit eso joot, un blievt zo Hus"! (Bildunterschrift)

- "Wir werden das spüren"
Stadtkämmerin zu Dörte Diemert drohenden Einbrüchen der Steuereinnahmen

- Beruhigungsmittel bei drei Pferden im Rosenmontagszug

- Helfer zeigen sich beruhigt über Dankesaktion

- Kommentar Das Herz der Kölner
Christian Hummeler über den Umgang mit den Krisen-Regeln

- Rheinufer nicht mehr überflutet


Seite 29: Köln
- "Ich dachte, ich schaffe es vielleicht nicht"
Eine Kölnerin, die infiziert ist, spricht über den Verlauf ihrer Krankheit und die häusliche Quarantäne

- Anwälte verlassen Saal wegen Corona
Verteidiger im Rizin-Bomber-Prozess halten Verhandlung für unverantwortlich

- Ich bleib zuhause. Weil das Leben retten kann. (Werbung vom Bundesministerium für Gesundheit)


Seite 30: Köln
- Leben in der Hochrisikogruppe
Wie das Theo Burauen-Seniorenhaus mit der Infektionsgefahr umgeht

- Execlsior-Eigentümer stockt Kurzarbeitergeld auf
Die Kölner Hotels fahren ihren Betrieb weitgehend herunter - Lebensmittel werden gespendet

- Die Woche Feldhamster und Schlaglöcher
von Peter Berger Wer in diesen Krisenzeiten nach positiven Nachrichten sucht, die nichts mit dem, Sie wissen schon, zu tun haben, ist angreifbar.


Seite 31: Köln
- Was Sie zum Thema Kurzarbeit wissen müssen
Arbeitsrechtlerin Dr. Gerlind Wisskirchen beantwortet die Fragen der Leserinnen und Leser zur Coronakrise


Seite 32: Kölner Sport

- Turbulenzen in der Vorbereitung
Crocodiles starten verspätet in die Football-Saison und ersetzen Rakim Cox durch Marcus Jenkins

- Sharon Beck verstärkt den 1.FC-Köln
Die 24-jährige Offensivspielerin kommt vom SC Freiburg zu den Fußballspielerinnen

- FC verlängert den Vertrag mit Erkan Akalp
Der 18-jährige Linksverteidiger gehört im U-19-Team von Coach Ruthebeck zu den Stammspielern


Beilage Wohnen & Leben/ Beilage Trauern und Gedanken/ Beilage Auto und Mobil/ Reise & Urlaub

Link: Die Verengung der Welt Medienanalyse von 90 ARD + ZDF Corona-Sondersendungen
Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Sonstiges:
19.03.2021: Warum wir dringend einen neuen Gesellschaftsvertrag brauchen !
16.03.2021: Schlömer: DER Song zur Pandemie
16.03.2021: Für immer Ausnahmezustand ? ????

Alle Artikel zum Thema Sonstiges