Diskriminierung melden
Suchen:

Warum wir dringend einen neuen Gesellschaftsvertrag brauchen !

Foto: H.S.

19.03.2021 - von Dr. Joachim Jahnke

Die Welt von heute, auch und gerade die deutsche, ist in sozialer Hinsicht schwer zerrissen. Die Pandemie trägt nun noch dazu bei. Es wird nur ohne dramatische Brüche weitergehen können, wenn wir zu einem neuen Gesellschaftsvertrag finden.

1. Vergangene Krisen und die Ansätze zu neuen Gesellschaftsverträgen
Das abstrakte Prinzip eines Gesellschaftsvertrags, das Rousseau schon 1762 formulierte, sah eine Form des Zusammenschlusses vor, die mit ihrer ganzen gemeinsamen Kraft die Person und das Vermögen jedes einzelnen Mitglieds verteidigt und schützt und durch die doch jeder, indem er sich mit allen vereinigt, nur sich selbst gehorcht und genauso frei bleibt wie zuvor. So schließe sich eine Menge von Menschen, zu einer Gemeinschaft zusammen, da die Vorteile hierfür überwogen, indem sie ihre natürliche Freiheit, die sie bis dahin hatten, aufgäben zugunsten einer gesellschaftlichen Ordnung. Doch allein mit solchen Prinzipien lassen sich die schweren Probleme der sehr komplex gewordenen modernen Gesellschaften
nicht mehr lösen.

weiterlesen auf dem Blog von Dr. Joachim Jahnke unter: Link

Interessante Zusammenstellung der gesellschaftlichen Polarisierung. Hat aber nur sehr bedingt etwas mit dem Rousseauschen "Gesellschaftsvertrag" zu tun.
Zwar hat man sich zwecks "ruhigem durchregieren" immer auf einen imaginären "Gesellschaftsvertrag" - später "Generationenvertrag" berufen, jedoch war das eine erschlichene Begrifflichkeit. Denn die Bürger können nach Rousseau einen "Gesellschaftsvertrag" nur bei völliger Gleichheit eingehen.
Das ist unter Klassenbedingungen nicht möglich. Deshalb führte die französische Revolution auf ihrem radikalen Flügel folgerichtig zum Kommunismus...trotzdem ein sehr interessanter Artikel !

Quelle: Blog Joachim Jahnke

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Sonstiges:
16.03.2021: Schlömer: DER Song zur Pandemie
16.03.2021: Für immer Ausnahmezustand ? ????
13.03.2021: Deutschland festigt vierten Platz bei den weltweiten Rüstungsexporten

Alle Artikel zum Thema Sonstiges