Diskriminierung melden
Suchen:

Rudi Dutschke, 41. Todestag - Texte, Reden, Interviews

Foto: H.S.

24.12.2020 - von Hanne Schweitzer

1966 Rudi Dutschke: „Zur Literatur des revolutionären Sozialismus von Karl Marx bis in die Gegenwart“. Literaturliste des revolutionären Sozialismus, die Dutschke 1966 in Abgrenzung zu traditionalistischen Positionen im SDS erarbeitete. "Diese ausgewählte Bibliographie will nichts als die wesentlichen Prozesspunkte der Entstehung, der Entfaltung, der Rezeption und Weiterentwicklung der marxistischen Theorie literaturgeschichtlich kennzeichnen." Berlin 1966 [Infoladen Wiesbaden] [pdf]Link

8.6.1967: Rudi Dutschke, Beitrag auf dem Kongress in Hannover zu Benno Ohnesorgs Tod „Bedingungen und Organisation des Widerstandes“. Rudi Dutschke: mit dem Anwachsen der gesellschaftlichen toten Kosten….. treten neue Tendenzen in der Dynamik des Klassenkampfes auf, Hannover: in: Bedingungen und Organisation des Widerstandes. Der Kongreß in Hannover, 12 Voltaire Flugschrift, Hrsg. Bernward Vesper, Berlin 1967 1. Aufl. S.78-82 [pdf] Link

Juni 1967: Interview in der Zeitschrift konkret über den Vietnamkrieg, die Notstandsgesetze und die stalinistischen Bürokratien des Ostblocks als verschiedene „Glieder der weltweiten Kette der autoritären Herrschaft über die entmündigten Völker“.

3.Dezember 1967: "Zu Protokoll", Günter Gaus im Gespräch mit Rudi Dutschke. Transkribiert: Link Video: Link

17.Februar 1968: Rede von Rudi Dutschke auf dem Internationalen Vietnamkongress des Sozialistischen Deutschen Studentenbunds (SDS) im Auditorium Maximum der TU Berlin.

19. Februar 1968: Report München über die Studentenproteste und den Vietnamkongress: Link

1974: Dutschke, Rudi. Versuch, Lenin auf die Füsse zu stellen. Über den halbasiatischen und den westlichen Weg zum Sozialismus. Lenin, Lukacs und die Dritte Internationale. Wagenbach, Berlin 1974, 349 S.

13.Juni 1978: Club 2, ORF "1968 - Das Jahr des Aufstandes". Mit Günther Nenning diskutierten: Rudi Dutschke, Daniel Cohn-Bendit, Matthias Walden (Journalist), Kurt Sontheimer (Politikwissenschaftler): Link

1980: Dutschke, Rudi: Mein langer Marsch. Reden, Schriften u. Tagebücher aus 20 Jahren. Rororo 4718. ISBN:978-3-499-14718-0

1981: Dutschke, Rudi. Geschichte ist machbar. Texte über das herrschende Falsche und die Radikalität des Friedens. Wagenbach, Berlin. ISBN: 9783803120748.

1.März 2015: Rudi Dutschke: Deutsche Lebensläufe. Film von Frank Hartweck und Simone Reuter unter: Link

24.12.2019: Für Rudi Dutschke von Erich Fried: Link

08.2019: RÄTEPARTEI
Zur Kritik des Sozialistischen Büros, Oskar Negt und Rudi Dutschke. Ein Beitrag zur Organisationsdebatte von Carsten Prien. Mit drei Originaltexten von Rudi Dutschke und Oskar Negt. In den 1970er Jahren diskutierte die Neue Linke über die Gründung einer neuen linkssozialistischen Rätepartei. Mit der Rätepartei sollte der bestehende `Arbeitsfeldansatz` des Offenbacher Sozialistischen Büros weiterentwickelt werden. Rudi Dutschke und Oskar Negt waren in dieser Debatte die prominenten Protagonisten des Für und Wider. 190 Seiten, 18,90 Euro ISBN 978-3-944570-63-1

23.12.2019: Sylter Zeitgeschichte
Als Rudi Dutschke auf Sylt sprach: Link ©2020

Quelle: diverse