Diskriminierung melden
Suchen:

Rentenbescheide falsch!

16.08.2012

Zehntausende RentnerInnen haben einen neuen Rentenbescheid und Nachzahlungen erhalten. Wie dpa meldete, hat das Bundesversicherungsamt (BVA) in seinem Tätigkeitsbericht 2012 folgendes mitgeteilt: 2011 wurden bei der Deutschen Rentenversicherung Bund und bei der Knappschaft-Bahn-See Kinderzuschläge für Witwen und Witwer nicht richtig berücksichtigt und Berufsausbildungszeiten falsch berechnet.

In 29.334 Fällen überprüfte man die von der Deutschen Rentenversischung Bund und der Knappschaft Bahn-See gezahlten Kindergeldzuschläge. Ergebnis: 9.202 RentnerInnen erhielten Nachzahlungen in Höhe von insgesamt 22,3 Millionen Euro.

Wegen der Berufsausbildungszeiten wurden insgesamt 215.542 Rentenkonten überprüft: Davon waren 147.702 und damit immerhin 68,5 Prozent falsch, sprich zu niedrig berechnet worden. Über die Höhe dieser Nachzahlungen macht der BVA-Bericht keine Angaben.

Die 14 regionalen Rententräger haben entweder gerade erst mit der Überprüfung begonnen oder diese steht noch an.

Link: Rente?! Kein Kommentar
Quelle: dpa, 15.8.2012