Diskriminierung melden
Suchen:

Für Kellner sind ältere Menschen Luft

02.12.2010 - von Hanne Schweitzer

Wer mit älteren Leuten ein Café oder in ein Restaurant besucht, macht sehr oft die Erfahrung, dass die Älteren Luft sind für die Bedienungen. Sie werden nicht angeschaut, sie werden nicht begrüßt, und selbst, wenn sie es sind, die die Rechnung bezahlen und ein Trinkgeld geben, obwohl sie keines Blickes gewürdigt wurden, danken die KellnerInnen stets der jüngeren Person. Anders ist es in der Regel nur in sehr teuren Läden, in denen es oft sogar noch ältere Kellner gibt, oder dann wenn die Bedienung schwul ist.

Das ist übrigens unabhängig von der Höhe des Lebensalters, denn:
Gehe ich mit meiner 93jährigen Mutter oder mit meiner 83jährigen Tante in ein Lokal zum Essen, spricht die Bedienung nur mit mir. Die alten Damen werden keines Blicks gewürdigt. Wenn ich, die ach so beliebte Ansprechpartnerin, nun aber mit meinem Sohn zum Essen ausgehe, passiert das Gleiche. Ansprechpartner für die Bedienung ist mein Sohn, ich existiere nicht, auch wenn ich die Rechnung zahle.

Link: Bayerischer Rundfunk: Die Jungen sollen bluten…
Quelle: Büro gegen Altersdiskriminierung