Diskriminierung melden
Suchen:

Ist Gesundheitsversorgung rationiert?

17.01.2010

Über die "heimliche Rationierung" im Gesundheitswesen hat sich der Präsident der Ärztekammer, Jörg-Dietrich Hoppe, in der FAZ vom 17.1.2010 ausgelassen. Die Bundesregierung solle darüber debattieren (lassen), welche Krankheiten und welche Patienten in Zukunft noch behandelt werden sollten. Hintergrund dieser Anmerkung ist die angebliche Knappheit der Ressourcen im gesetzlichen System der Gesundheitsversorgung.

Steter Tropfen höhlt den Stein bzw. bereitet den Weg für einen Zusatzbeitrag und für noch einen Zusatzbeitrag und für den Zusatzbeitrag zum Zusatzbeitrag und dessen Erhöhung ...

Link: Ärztekammer: medizinische Leistungen rationalisieren

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Gesundheit:
04.01.2010: Am Ende des Lebens wie Abfall behandelt
31.12.2009: Phantompatienten,Gesundheitsfonds,Kopfpauschale: 2009
28.12.2009: Prostataektomie: Mit 70 muss Sex nicht mehr sein

Alle Artikel zum Thema Gesundheit