Diskriminierung melden
Suchen:

Merkel geht ihren Weg immer weiter

Ratingen, 2012 Foto: H.S.

07.03.2016 - von K.-H.K.

Mich würde interessieren, was die Leser dieser Seite meinen, von dem, was die Kanzlerin bei Anne Will am 28.2.2016 alles an Wohltaten aufgezählt hat, die sie und ihre Regierung erbracht haben. Wenn ich lese, was auf dieser Webseite steht, und nur das bedenke, ist die Kanzlerin realitätsfern ja, noch darüber hinaus.

Ich erinnere mich, dass der Verband für Berufssoldaten, aber auch unverbandelte Zivilisten noch immer gegen den Versorgungsausgleich, so wie er gehandhabt wird, ankämpfen. Oder ein anderes Beispiel: wieviele Menschen, sogar Kinder hier in Armut leben, und wie die Kinder, so leben auch deren Eltern ein Leben in Armut. Nicht zu vergessen viele Rentnerinnen und Rentner.

Und schließlich alle, die auf der Strasse leben.

Und die drei Millionen, seit einem viertel Jahrhundert immer drei Millionen - ohne Arbeit.

Es gibt kaum Hoffnung auf Änderung, die Kanzlerin geht ihren Weg immer so weiter.

Link: Tumult 1/4 Jahreszeitschrift für Konsensstörungen
Quelle: Mail an die Redaktion

Weitere aktuelle Artikel zum Thema Sonstiges:
19.02.2018: DER WILLE ZUM KRIEG
15.02.2018: Alter und Digitalisierung
13.02.2018: NAHLES: Parteifunktionärin par excellence

Alle Artikel zum Thema Sonstiges