Diskriminierung melden
Suchen:

Zu alt für Ausbildung

04.06.2012 - von A.K.

Bei einer öffentlichen Behörde habe ich den besten Einstellungstest von 400 eingeladenen Bewerbern geschrieben, war im Assesmentcenter auch souverän, wurde sogar zum Bewerbergespräch gebeten. Im Verlauf des Gesprächs, an dem sowohl Gleichstellungsbeauftragte, als auch jemand vom Betriebsrat zugegen war, wurde mir mitgeteilt, dass man mich für zu alt hält und denkt, dass ich mit den übrigen Auszubildenen keinen Kontakt finden würde, da diese alle weitaus jünger wären als ich!

Ich war durch eine chronische Krankheit meines Sohnes mit beiden Kindern insgesamt sechs Jahre zu Hause, habe danach in meinem erlernten Beruf keinen Job mehr bekommen und mich dann entschieden, mein Abitur nachzumachen.

Und nun gelte ich für eine neuerliche Ausbildung als zu alt und soll den Rest meines Lebens als Klofrau verbringen? ES NERVT!!!

Quelle: Mail an die Redaktion