Diskriminierung melden
Suchen:

MetalPrint - Belegschaft gegen Arbeitsplatzvernichtung

28.09.2009 - von alternative

Mit zwei Entlassungswellen plant die zum König&Bauer-Konzern (7400 Beschäftigte) gehörende
Firmenleitung von MetalPrint in Zuffenhausen den Betrieb vor die Wand zu fahren. Gewerkschaftliche Solidarität gefordert:
Wenn der Betriebsrat den zwei Entlassungswellen nicht zustimme,
so die Drohung, werde der Konzern den Geldhahn zudrehen und
damit den Betrieb in Zuffenhausen mit 300 Beschäftigten in die
Insolvenz treiben. Gegen diese Kahlschlagpläne wehren sich Beschäftigte und Betriebsrat
im Betrieb und auf der Strasse.
Die Delegiertenversammlung der IG Metall Stuttgart hat am Samstag
zur Solidarität mit der kämpfenden Belegschaft aufgerufen:

Montag, 5. Oktober 14:30 Uhr: Demonstration und Kundgebung in Stuttgart von der Breitscheidstrasse
zum Arbeitsgericht.

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=3244
Quelle: Altersnative, 73,, 28.9.2009

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Arbeit:
23.09.2009: Bundesagentur: Altersdiskriminierendes Angebot
23.09.2009: Biomarkt stellt keine 61jährige Rentnerin ein
18.09.2009: 11,8 Prozent Arbeitslosigkeit 2010 sagt OECD

Alle Artikel zum Thema Arbeit