Diskriminierung melden
Suchen:

Ford kürzt Gesundheitversorgung

USA - 16.12.2005

850 Millionen Dollar pro Jahr spart Ford-USA durch neue Tarifvereinbarungen. Bisher hatte das Unternehmen den überwiegenden Teil der Kosten für die Gesundheitsversorgung von Mitarbeitern und Rentnern bezahlt. Damit ist nun Schluss.

Dem Beispiel vón General Motors folgend, wo bereits im Oktober 2005 Einsparungen bei den Gesundheitskosten von 1 Milliarde Dollar vereinbart wurden, wälzt auch Ford nun die Einsparungen voll auf die Beschäftigten ab.

Quelle: FAZ 16.12.2005