Diskriminierung melden
Suchen:

Antifa-Camp 2018 im Rheinland!

16.08.2018

Der Rechtsruck verschärft sich immer mehr, und das nicht erst, seitdem die AfD im Bundestag sitzt. Umso wichtiger ist nun eine starke antifaschistische Bewegung. Wir wollen einen Ort schaffen, an dem diese Bewegung zusammenkommen, sich verknüpfen und austauschen kann und laden euch deshalb zum Antifa-Camp im Rheinland ein. Wir, das sind Antifaschist*innen aus Gruppen in diversen Klein- und Großstädten in NRW. Abseits des Alltags wollen wir uns gemeinsam mit euch Zeit nehmen für Debatten und eine Vernetzung untereinander.

Über vier Tage (Donnerstag bis Sonntag) bieten wir euch Vorträge, Workshops, Vernetzung, Kultur, Konzerte und natürlich viel Zeit zum Diskutieren und einander Kennenlernen. Wir richten uns sowohl an unorganisierte Interessierte ohne Vorerfahrung als auch an Menschen, die schon (seit Jahren) antifaschistisch aktiv und organisiert sind. Die Vermittlung von Grundkenntnissen werden ebenso Teil des Programms sein wie Angebote zur inhaltlichen Vertiefung, Diskussionen zu aktuellen Themen und Aktionstrainings für den Widerstand auf der Straße.

Wir freuen uns auf vier spannende Tage mit euch!
Vom 16.08.-19.08. August


Tagesablauf/Programm

Es wird 3 mal am Tag Essen geben. Die Tage beginnen nach dem Frühstück dann mit einem gemeinsamen Camp-Plenum, an dem das konkrete Tagesprogramm nochmals vorgestellt wird und die wichtigsten Punkte besprochen werden. Anschließend kommen über den Tag verteilt zwei zentrale Blöcke mit Vorträgen, Diskussionsveranstaltungen und Workshops sowie ein Block am Abend mit inhaltlichen und/oder kulturellen Veranstaltungen.

Der allgemeine Tagsablauf im Überblick:
ab 9:00 Uhr: Frühstück
10:00 Uhr: Camp-Plenum
10:30 – 13:00 Uhr: Veranstaltungs-Block 1
13:00 – 15:00 Uhr: Mittagspause & Essen
15:00 – 17:30 Uhr: Veranstaltungs-Block 2
ab 19:30 Uhr: Abendprogramm



Veranstaltende Gruppen:
Anarchistisches Kollektiv Köln
Antifa Bonn/Rhein-Sieg (AO [BN])
Antifaschistische Linke Düsseldorf
Antirassistische Intervention Duisburg
Autonome Antifa 170 [Dortmund]
Diskursiv Aachen
Junge Antifa Bonn (AO [BN])

Das Camp wird unterstützt von:
about:fem [Köln]
Adelante – Antifaschistische Linke Bonn
Anarchistische Jugend Siegen
Anarchistisches Kollektiv 442 [Dortmund]
Antifa-Café Wuppertal
Antifa Koblenz
Antifaschistische Aktion Leverkusen
Antifaschistisches Bündnis der Universität Siegen
AStA Hochschule Düsseldorf
AZ Wuppertal
black mosquito – Mailorder
Disgusted Youth
Emanzipatorische Antifa Wuppertal
Hambacher Forst Besetzung
Infoladen „Kollektiv“ [Wuppertal]
Küchenkollektiv Düren
total li/eeration [Wuppertal]


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
18.10.2018: Weimar: 10. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft
18.10.2018: Lüchow-Dannenberg: Selbsthilfe Demenz
18.10.2018: Wien: Widerstehen & Widersprechen - Tagung

Alle Artikel zum Thema Termine