Diskriminierung melden
Suchen:

Bach-Chor Lübeck: Ältere unerwünscht

23.02.2012 - von G.S.

Nach jahrelanger Mitgliedschaft und großem ehrenamtlichem Engagement ist meine Mutter, 67, nach jahrelanger Mitgliedschaft und großem ehrenamtlichem Engagement auf Grund ihres Alters vom Chorleiter aus dem Lübecker Bachchor herausgeworfen worden. Ursächlich war, das der neue Chorleiter einen jüngeren Altersschnitt haben möchte. Mit ihr zusammen wurden zahlreiche langjährige, z.T. Gründungsmitglieder vor die Tür gesetzt.

Meiner Mutter wurde beispielsweise "mangelnde Körperspannung" vorgeworfen. Auf ihre Nachfrage, ob sie beispielweise weiter in Gottesdiensten statt Konzerten mitsingen könne, wurde ihr entgegnet, "ich will im Gottesdienst nichts Abgespecktes"! Als Pastorin in Rente ist sie andernorts ehrenamtlich seelsorgerisch sehr aktiv, intellektuell und musikalisch topfit.

Der Linie des neuen Chorleiters entsprechend wurde sogar das Aufnahmealter für Frauen auf 55 Jahre maximal festgesetzt (siehe z.B. Homepage des Chores
Link).

Aus Solidarität sind einige Mitglieder ausgetreten, aber ich würde mir wünschen, dass solch diskriminierendes, entwürdigendes und einfach unmenschliches Verhalten nicht unwidersprochen bleibt. Vielleicht haben sie ja eine Idee, wie man dem begegnen kann. Über Google bin ich auf ihre Initiative gestoßen und möchte unabhängig von meinem konkreten Anliegen sagen, dass ich ihrer Initiative großen Respekt zolle.

Link: Kirchenchor der Marienkantorei + Altersgrenzen…
Quelle: Mail an die Redaktion