Diskriminierung melden
Suchen:

Planungshilfe für Wohn-Pflege-Projekte

02.03.2010

Das Interesse an innovativen Wohnformen im Alter will das Sozialministerium in Schleswig-Holstein mit einer Broschüre fördern, die soeben erschienen ist: "Gepflegt alt werden – selbstbestimmt und privat leben."

Auf 60 Seiten finden sich Qualitätsempfehlungen und Planungshilfen für ambulant betreute Wohn-Pflege-Projekte. Erarbeitet hat das praxisorientierte Werk die zentrale Koordinationsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen im Alter (KIWA). Die Informationen richten sich u.a. an Initiatoren, Menschen mit Pflegebedarf, Angehörige, ambulante Pflegedienste, Investoren, Kommunen. Die Broschüre soll ab 5. März gedruckt vorliegen. Download sollte ab sofort möglich sein, war es aber am 3.3. noch nicht.
alt=http://www.schleswig-holstein.de/MASG/DE/Service/Broschueren/PDF/kiwaQualitaetsempf.html
>Link

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=3240
Quelle: forum sozialstation, 04/2010