Diskriminierung melden
Suchen:

Soziokulturelle Konstruktion des Alters: Buchtipp

04.12.2008

Wie gestalten wir Alter und wer gestaltet Alter? Diese Fragen sind in das Zentrum der öffentlichen Diskussion gerückt. Neben dem wissenschaftlichen Diskurs sind es die Medien, die Politik und die Wirtschaft, aber mitunter spgar die Senioren selbst, die in maßgeblicher Weise unsere Rede vom Alter und die soziokulturellen Konstruktionen des Alters bestimmen.

Ziel der Forschungsgruppe, die das Buch herausgibt, war die integrative Betrachtung und die Etablierung transdisziplinärer Alter(n)sstudien, in denen Wissenschaftler/innen mit Expert/innen und Laien aus verschiedenen Praxisfeldern zusammenarbeiten.

Das Buch dokumentiert die Vielfalt der Perspektiven und Inhalte, die den aktuellen soziokulturellen Konstruktionen des Alters zugrunde liegen. Es leistet einen Beitrag zur Erhellung des universellen Phänomens "Altern" aus transdiszipliner Perspektive.

Soziokulturelle Konstruktion des Alters - Transdisziplinäre Perspektiven. Hrsg. von: Dieter Ferring, Miram Haller, Hartmut Myer-Wolters, Tom Michels. Königshausen & Neumann Verlag, Würzburg 2008. ISBN: 978-3-8260-3903-4

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2645