Diskriminierung melden
Suchen:

Bauhaus Award: Maximal 40 Jahre

Meiningen, 2015 Foto: H.S.

23.01.2008 - von Bauhaus

Eine dreiste Altersdiskriminierung erlaubt sich die Stiftung Bauhaus in Dessau bei ihrer Ausschreibung "Wohnung für das Existenzminimum". Aber lesen Sie selbst:

Mit dem 5. Internationalen Bauhaus Award setzt die Stiftung Bauhaus Dessau ihre Forschung zur „Aktualisierung der Moderne“ fort. Dabei wird ein zentrales Thema des historischen Bauhauses aufgegriffen und in einen Diskurs der Gegenwart gestellt:

Gefragt wird nach der „Wohnung für das Existenzminimum“ von heute. Unter diesem Titel veranstaltete der CIAM (Internationaler Kongress für Moderne Architektur) seine zweite Tagung 1929 in Frankfurt/Main. Vorgestellt wurden hier neue Modelle und Prototypen für Kleinwohnungen, die u. a. von den Bauhausdirektoren Walter Gropius und Hannes Meyer diskutiert wurden. Knapp acht Jahrzehnte später ist dieses Thema des historischen Bauhauses aktueller denn je. Die Gesellschaften sehen sich weltweit in sozialer, ökologischer und kultureller Hinsicht mit dem Problem von Wohnungsnot konfrontiert. Der 5. Internationale Bauhaus Award wird sich mit den Standards der Moderne im Bereich des Wohnens auseinandersetzen und sie im Lichte der heutigen Parameter von Wohnungsnot überprüfen.

Gesucht werden gestalterische Entwürfe oder Konzepte sowie wohnungspolitische Modelle oder Szenarien für soziale Schichten, die am Existenzminimum leben und sich daher am Markt nicht adäquat mit Wohnraum versorgen können. Vor allem die Armut in den Städten führt zu existenzieller Wohnungsnot, die sich unter den ökologischen Bedingungen des Klimawandels noch verschärfen wird. Wie lässt sich der immer noch unvermeidliche Zusammenhang von Armut und Wohnungsnot auflösen? Wettbewerbsarbeiten aus den letzten fünf Jahren – Gestaltungsentwürfe, Pläne, Forschungsarbeiten, Filme, Konzepte u. a. – können von Einzelpersonen oder von einer Gruppe eingereicht werden. Teilnehmen können Gestalter, Künstler und Wissenschaftler, die zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Projekte unter 40 Jahre alt waren.

Link: http://www.bauhaus-award.de/
Quelle: Mail an die Redaktion