Diskriminierung melden
Suchen:

Köln: Klaus der Geiger im Kölnischen Stadtmuseum

23.03.2019

Die Ausstellung „Köln 68! Protest.Pop.Provokation“ ist bis zum 31.3.2019 verlängert. In diesem Rahmen tritt der Geigenvirtuose und einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands im Museum auf mit einer Auswahl seiner besten politischen Protest-Songs! Im Jahr 2011 erhielt er beim Folk-Festival TFF Rudolstadt die „Ehren RUTH“ (Deutscher Weltmusik-Preis) für sein Lebenswerk. Die 2011 veröffentlichte CD „Von allen Saiten“ erhielt im selben Jahr den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Samstag, 23. März 2019, 19:00 Uhr
Kölnisches Stadtmuseum, Zeughaustr. 1-3, 50667 Köln
Eintritt: 5 €, erm. 3 €.


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
24.05.2019: Kassel bis 8.9.19: Bauhaus | documenta. Vision und Marke
25.05.2019: Linz: Schluss mit der Landesförderung für die rechtsextreme Szene
26.05.2019: Europa: Wahlen

Alle Artikel zum Thema Termine