Diskriminierung melden
Suchen:

Stuttgart: Lange Nacht der Partizipation

21.03.2019

Im Rahmen des Master-Studiengangs „Planung und Partizipation“ veranstalten 20 Studierende in den Räumlichkeiten der Universität Stuttgart am 21. März 2019 die Lange Nacht der Partizipation. Zusammen mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und der Allianz für Beteiligung wird die Veranstaltung erstmalig in Stuttgart ausgerichtet.

Im Rahmen der Langen Nacht soll Personen der Verwaltung, der Politik und der Zivilgesellschaft der Austausch, das Voneinanderlernen sowie die Vernetzung im Bereich der Bürgerbeteiligung ermöglicht werden.

Die Veranstaltung wird mit einem Gespräch zwischen Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung und Studierenden eingeleitet. Anschließend stellen sich verschiedene Projekte Baden-Württembergs zum Thema “Engagement und Beteiligung” vor. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Projektzusammenarbeit von Teams aus Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft. Die Projekte werden Interessierten vorgestellt, es wird gemeinsam diskutiert und Erfahrung ausgetauscht.

Die Veranstaltung findet am 21.03.2019 von 17 bis 22 Uhr im K2 -Keplerstr. 17 der Universität Stuttgart statt.

Initiative Allianz für Beteiligung e.V.
Königstraße 10 A
70173 Stuttgart