Diskriminierung melden
Suchen:

Leverkusen bis 2.9.18: Sigmar Polke - Fotografien 70-80

02.09.2018

In der Ausstellung "Siegmar Polke, Fotografien 70-80" im Schloss Morsbroich in Leverkusen wird ein umfangreiches Konvolut bisher unveröffentlichter Fotografien des berühmten Malers, der auf dem Kölner Melatenfriedhof begraben liegt, präsentiert. In über 500 Fotografien erweist sich Polke als experimentierfreudiger Verwandlungskünstler und Alchimist der Dunkelkammer. Die größtenteils zum erstem Mal ausgestellten Fotografien aus dem Eigentum von Georg Polke (Sohn) zeigen Polke als einen Protagonisten der rheinischen Kunstszene und Chronisten seiner Zeit.

Die Ausstellung belegt: Die Erinnerung trügt nicht: Es hat sie wirklich gegeben, die 70iger Jahre!

Geöffnet: Di - So 11-17 Uhr
Do im Juni auch 18-21 Uhr
An Feiertagen 11-17 Uhr
Finissage und Museumsfest Sonntag, 2.September 11-17 Uhr

Kunstgenuss: Kunst, Kaffe und Kuchen im Museum Morsbrocih: 17. + 24. Juli und 7.+14. +28.8.

Das Museum ist noch immer ohne Direktor, stattdessen wurde der Eintritt schon mal auf 8 Euro erhöht. Anders als im Kölner Museum für angewandte Kunst existiert der Museumsshop in Morsbroich noch.

Museum Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80, 51377 Leverkusen. www.museum-morsbroich.de


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
18.10.2018: Weimar: 10. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft
18.10.2018: Lüchow-Dannenberg: Selbsthilfe Demenz
18.10.2018: Wien: Widerstehen & Widersprechen - Tagung

Alle Artikel zum Thema Termine