Diskriminierung melden
Suchen:

Cum-Ex-Steinbrück

wittenberg, 2011 Foto: H.S.

19.02.2017 - von Peter Richartz

Dem ausgepressten Steuerzahler treibt es die Zornesröte ins Gesicht, wenn er heute erfährt, dass angeblich „systemrelevante“ Banken sich spätestens seit 2005 – also in den Jahren vor ihrer billionenschweren „Rettung“ – durch „Cum-Ex-Geschäfte“ zig Milliarden aus der Steuerzahlerkasse erschlichen haben. Während Einzelbetrüger, die sich Sozialleistungen mehrfach auszahlen ließen, geächtet und zur Rückzahlung verurteilt werden, bleiben die Monsterverbrecher und deren politische Deckung (hier: Steinbrück und Konsorten) gänzlich unbehelligt. Und da wundern wir uns über den Zulauf für und die Radikalisierung von Protestparteien!?

14.2.2017: Artikel im Handelsblatt Link

Link: Wie aus dem Antidiskriminierungsgesetz das AGG wurde
Quelle: Mail an die Redaktion