Diskriminierung melden
Suchen:

Wie 40.000 Anwälten die Rentenversicherungspflicht erspart wurde

Köln, 2014 Foto: H.S.

09.03.2016

"Ach, man würde sich wünschen, dass andere Gruppen in unserer Gesellschaft eine solche Schlagkraft hätten, die Regelwerke zu ihren Gunsten zu ändern", mit diesem Seufzer endet ein Text von Stefan Sell in dem er aufzeigt, für WEN und WIE in diesem Staat Politik gemacht wird. Die Überschrift fasst den Inhalt gut zusammen: "Wie 40.000 Anwälte vom Gesetzgeber vor dem drohenden Abstieg in die Unterwelt der gewöhnlichen Rentenversicherungspflicht bewahrt wurden und sich ganz legal der Solidargemeinschaft entziehen dürfen."

Zu finden auf der Webseite "Aktuelle Sozialpolitik" unter:
Link

Link: Höheres Renteneintrittsalter für Rechtsanwälte o.k.
Quelle: Mail an die Redaktion