Diskriminierung melden
Suchen:

Direktversicherung: BürgerInnen subventionieren Krankenkassen

Lissabon, 2015 Foto: H.S.

11.01.2016 - von D.S.

Habe gerade heute Frau Ulla Schmidt im Fernsehen gesehen, der Dame geht es wohl recht gut, die wird sich über ihr 2004-Nacht und Nebel- Gesetz keine Gedanken machen, möglich dass sie gar nicht mehr weiß, das sie dieses Gesetz mit Schröder und Co. auf den Weg gebracht hat. Die Herrschaften schöpfen aus dem Vollen und denen ist es egal wie es den Bürgern geht. Wir dürfen nicht loslassen, zu kämpfen, es geht hier um eine so unglaubliche Frechheit, an den Geldern der Bürger die Krankenkassen zu bereichern, zumal wir alle in unseren Verträgen nicht stehen haben, dass Krankenkassenbeiträge auf Einmalzahlungen aus Direktversicherungen zu leisten haben.

Link: Direktversicherung: CDU/CSU antwortet
Quelle: Mail an die Redaktion