Diskriminierung melden
Suchen:

Kein Job, weil im gebärfähigen Alter

Berlin

19.09.2014 - von H.S.

Ich bin eine Frau im Alter von 30 Jahren und bin den Firmen nicht zu alt oder zu jung, nein! Ich gelte doch tatsächlich als zu "gebährfreudig"! Ich bekomme noch nicht einmal über eine Zeitarbeitsfirma eine Möglichkeit auf einen neuen Arbeitsplatz.

Eigentlich werde ich jetzt schon seit fast einem Jahr diskriminiert. Ich bin auf Arbeitssuche und erhalte, trotz guter Referenzen, nur Absagen. Ich habe mehrfach die Bestätigung bekommen, dass ich einen sehr guten Lebenslauf habe. Es ist für mich einfach unverständlich ... Gerade die Personen, die arbeiten möchten, erhalten keine Chance. Zu gebärfreudig!!!
-------

Im Bewerbungsgespräch ist die Frage an eine Bewerberin nach ihrer Familienplanung unzulässig.Eine solche Frage, die Männern nicht gestellt wird, ist eine Diskriminierung und darauf braucht nicht geantwortet zu werden.

Link: JVA Landsberg sucht Schreinermeister bis 34 Jahre
Quelle: Mail an die Redaktion