Diskriminierung melden
Suchen:

Uni Osnabrück: Frage nach dem Alter schon im Vorfeld

19.03.2014 - von K.R.

Sämtliche von der Universität Osnabrück ausgeschriebene Professorenstellen erfragen auf dem Bogen "Bewerberprofil" das Alter. Das scheint mir illegal zu sein und der Altersdikrimierung zu dienen. Kriterium sollte einzig und allein die Zeit seit der Promotion sein.

Nicht nur Altersdiskriminierung, auch Lohndiskriminierung steht auf der Tagesordnung an den bundesdeutschen Hochschulen.
Lehrbeauftragte an Universitäten: Professor Prekär
"Lehrbeauftragte sichern den Unibetrieb, doch sie bleiben
unterbezahlt: Ihr Honorar entspricht nicht einmal dem geplanten Mindestlohn. Helfen will ihnen dennoch kaum jemand..."
Artikel von Sarah Schaschek im Tagesspiegel online vom 11.03.2014
http://www.tagesspiegel.de/wissen/lehrbeauftragte-an-universitaeten-professor-prekaer/9596256.html

Geregelte Arbeitsbedingungen für alle - Studentische Beschäftigte fordern Aufnahme in Tarifvertrag
"Die GEW Bremen und der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) e.V. fordern einen besseren rechtlichen Schutz für Beschäftigte an Hochschulen. Alle Mitarbeiter*innen und studentischen Beschäftigten
müssen durch die Personalräte vertreten werden und durch Tarifverträge abgesichert werden..." fzs-Meldung vom 10.03.2014
http://www.fzs.de/aktuelles/presse/317310.html

Quelle: Mail an die Redaktion + Labournet.de