Diskriminierung melden
Suchen:

Wiedereinführung der Vermögenssteuer jetzt!

07.02.2013

Der Aufruf zur Wiedereinführung der Vermögenssteuer greift ein grundsätzliches Problem der dramatischen Entwicklung von Armut bei gleichzeitig extremer Reichtumsbildung in Deutschland auf. Dass öffentliche Kassen leer sind und die privaten Portemonnais immer voller werden, darf nicht als schicksalsgegeben und unvermeidlich hingenommen werden.

Der Aufruf fordert die Wiedereinführung der (1997 abgeschafften) Vermögensteuer auf Vermögen über 500.000 €. Wer also mehr als eine halbe Million € Vermögen hat, würde bei einem Steuersatz von z.B. 1% (nur für den 1/2 Mio. übersteigenden Vermögensteil) kein bisschen Lebensqualität einbüßen.

Für Sozialausgaben bzw. den Bildungssektor stellen die erzielbaren Vermögensteuereinnahmen jedoch einen riesigen Betrag dar.
Hier der Link: Link

Link: EU plant Privatisierung von Wasser! 1 Miillion Unterschriften
Quelle: Vermögenssteuer jetzt

Weitere aktuelle Artikel zum Thema Sonstiges:
19.02.2018: DER WILLE ZUM KRIEG
15.02.2018: Alter und Digitalisierung
13.02.2018: NAHLES: Parteifunktionärin par excellence

Alle Artikel zum Thema Sonstiges