Diskriminierung melden
Suchen:

Altersdiskriminierung bei Künstler-Stipendium: Höchstalter 40 Jahre

11.02.2013 - von J.D.

Warum werde ich als Bildender Künstler dauernd wegen meines Alters diskriminiert? Siehe beigefügte Ausschreibung.
NRW-Auslandsstipendium
Bis zum 30. April 2013 können sich Künstler aus NRW (Altersgrenze 40 Jahre) um ein NRW-Auslandsstipendium bewerben. Die 10-15 Stipendien haben eine Laufzeit von drei bis sechs Monaten und sind mit max. 1.500 Euro/mtl. dotiert.
Vor Ort ist für die Stipendiaten eine Vermittlung von Kontakten zur einheimischen Künstlerszene durch das jeweilige Goethe-Institut möglich. Wünschenswert ist es, wenn die deutsche Heimatgemeinde des Stipendiaten im Gegenzug auch einen ausländischen Gastkünstler bei sich aufnehmen würde.

Nähere Infos und Förderanträge unter: www.kultur.new.de. Anträge an: Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturabteilung/Auslandsstipendium, Fürstenwall 25, 40190 Düsseldorf.

Link: Kunst: Altersgrenzen bei Förderpreisen + Stipendien…
Quelle: Mail an die Redaktion

Weitere aktuelle Artikel zum Thema Sonstiges:
19.02.2018: DER WILLE ZUM KRIEG
15.02.2018: Alter und Digitalisierung
13.02.2018: NAHLES: Parteifunktionärin par excellence

Alle Artikel zum Thema Sonstiges