Diskriminierung melden
Suchen:

AOK Niedersachsen verweigert Reha

29.04.2011

Meinem Opa wurde vor drei Wochen ein Stunt in die Hauptader gesetzt, es war höchste Not vor dem Herzinfakt. Im Krankenhaus kam eine Sozialarbeiterin, die mit meinem Opa die Reha abgesprochen und auch beantragt hat.

Nun ruft meine Oma bei der AOK Niedersachsen an und die erzählen ihr, das die REHA abgelehnt worden ist. Wie kann man weiter vorgehen? Das ist doch eine Frechheit, der Arzt hat gesagt das dringend eine Reha nötig ist!!!

Er kämpft Tag für Tag mit den Nebenwirkungen der hohen Anzahl von Tabletten (6 Stück morgens - 8Stück abends), die er nimmt. Es ist für uns unvorstellbar, wie der Gesundheitsstand meines Opas sich weiterentwickeln wird.

Link: AOK lehnt >Reha nach Herz-OP ab
Quelle: Mail an die Redaktion