Diskriminierung melden
Suchen:

+++ Rentenkasse: Reserve gestiegen

19.01.2011 - von Hanne Schweitzer

Die Rentenversicherung konnte ihre Reserven im Jahr 2010 um 2,4 Milliarden Euro erhöhen. Damit belaufen sich die Reserven nun insgesamt auf 18,5 Milliarden Euro. Das ist die höchste Rücklage der Rentenversicherung seit 16 Jahren.

Wichtig dabei zu wissen ist: 11,5 Milliarden Euro entsprachen im Jahr 2008 lediglich 0,71 Monatsausgaben der laufenden Rentenauszahlungen. Grob geschätzt sind die Rentenausgaben zur Zeit also für einen Monat !!!! gesichert.

Als Grund für die höheren Einnahmen wird die Zunahme der Beschäftigung im vierten Quartal des vergangenen Jahres genannt.
Womit mal wieder belegt wäre: Nicht wegen des demografischen Wandels war die Kasse leer, wie uns die willfährigen Trompeter in den Medien so gerne einreden wollen, sondern deswegen, weil sehr viel mehr Leute als sonst sozialversicherungpflichtig beschäftigt waren und Beiträge zahlen mußten.

Link: +++ Rentenkasse praller gefüllt
Quelle: Kölner Stadt Anzeiger, 19.1.2011