Diskriminierung melden
Suchen:

Medienpreis für Journalisten bis 33 bzw. 35 Jahre

10.11.2010

Due AOK Bayern schreibt den Dr. Georg Schreiber Medienpreis aus. Ausgezeichnet werden journalistische Beiträge, die dazu beitragen, die Berichterstattung im Bereich Gesundheit und Soziales zu optimieren und den Leser bzw. Hörer dazu zu animieren, sich mit solchen Themen auseinanderzusetzen. Diese Fähigkeit besitzen scheint`s nur junge JournalistInnen. Teilnehmen können nämlich nur "junge Journalisten bis zu 35 Jahren". Ein kleines Zückerchen für Ältere ist aber auch vorgesehen. Der Sonderpreis für Printmedien ist ohne Altersbschränkung ausgeschrieben.

Der Axel-Springer-Preis für junge Journalisten ist so ausgeschrieben: " ... ihre Verfasser dürfen zu diesem Zeitpunkt nicht älter als 33 Jahre gewesen sein."

Quelle: Menschen machen Medien Nr. 11/10Jahrgang 59