Diskriminierung melden
Suchen:

Rentenkahlschlag droht

04.12.2009 - von K. Pittelkau

„Da droht ein Rentenkahlschlag in dramatischen Ausmaßen!“

Der aktuelle Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung mag als Kurzzeit-Beruhigungspille für Gutgläubige unter uns Alten wirken (vgl. Kommentar 33-09). Doch bei näherem Besehen vor allem der Absichten eines Partners in der Regierungskoalition verfliegt wohl schon solche Wirkung.
Elke Hannack vom ver.di-Bundesvorstand warnt davor als einem „Rentenkahlschlag“.
Einen Trend in dieser Richtung hatten Kritiker der deutschen Sozialpolitik schon lange ausgemacht. Dabei ging es hauptsächlich um die Rente mit 67. Das FDP-Rentenkonzept – kürzlich vorgestellt – toppt die Wirkung dieses Gesetzes noch. Lesen Sie weiter unter: Link

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=3196
Quelle: pit-der-altenberichter