Diskriminierung melden
Suchen:

Arbeitsbedingungen i.d. Alten- + Krankenpflege

22.09.2009 - von Hanne Schweitzer

Eine Kommission zur Erstellung von Arbeitsbedingungen für die ca. 800.000 Beschäftigten in der Alten- und Krankenpflege hat sich am 21.9.2009 konstituiert. Es wird erwartet, dass die Kommission einen Mindestlohn vorschlagen wird.
Mitglieder der Kommission nach § 12 AEntG sind: Vorsitz: Rainer Brückers, Beauftragter des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Geschäftsführendes Bundesvorstandsmitglied der AWO
Arbeitnehmer
Vorschlagende Stelle: ver.di
Ordentliches Mitglied: Ellen Paschke, Jürgen Wörner.
Stellvertreter: Gabriele Gröschl-Bahr, Oliver Dilcher.
Arbeitgeber
Vorschlagende Stelle: VKA Ordentliches Mitglied:
Dr. Annette Dassau. Stellvertreter: Manfred Rompf
Vorschlagende Stelle: Arbeitgeberverband Pflege
Ordentliches Mitglied: Thomas Greiner. Stellvertreter: Jörg Braesecke.
Dienstnehmer
Vorschlagende Stelle:
Arbeitsrechtliche Kommission des Deutschen Caritasverbandes
Ordentliches Mitglied: Thomas Schwendele. Stellvertreter: Helmut Kohmann.
Vorschlagende Stelle:
Arbeitsrechtliche Kommission des Diakonischen Werks der EKD Ordentliches Mitglied:
Manfred Freyermuth. Stellvertreter: Beate Eishauer
Dienstgeber
Vorschlagende Stelle:
Arbeitsrechtliche Kommission des Deutschen Caritasverbandes Ordentliches Mitglied: Rolf Lodde.
Stellvertreter: Dr. Rainer Brockhoff.
Vorschlagende Stelle:
Arbeitsrechtliche Kommission des Diakonischen Werks der EKD Ordentliches Mitglied: Karsten Gebhardt. Stellvertreter: Karin Wandt.
Macht inclusive Vorstand: Bei den Ordentlichen Mitgliedern zwei Frauen, sieben Männer. Bei den Stellvertretern: drei Frauen, fünf Männer. Gleichberechtigung? Vergiß es.

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2504
Quelle: diverse