Diskriminierung melden
Suchen:

Rentner-Dank- und Jubeltag

01.07.2009 - von Kurt Pittelkau

„Rentner-Danktag“

Den 1. Juli vorigen Jahres hatten Darmstädter Gewerkschaftssenioren zum „Jubeltag“ erklärt – wegen der damaligen Renten„erhöhung“ von 1,1 %. Damit glossierten sie das „inszenierte öffentliche Theater“ um das viele Geld für die Alten, von ihnen als „soziale Groteske“ bezeichnet.

„Wir meinen, die rentenpolitische Realsatire sollten wir auch satirisch würdigen“, schrieben die Kollegen, inspiriert vom „Netzwerk für gerechte Rente“, und empfahlen, den Tag würdig zu begehen, „dem in Kleidung und Verhalten gerecht (zu) werden“. Eine schmucke „Dankesprozession“ zog dann durch die Darmstädter Innenstadt.

Lesen Sie mehr unter:
Link

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=3096
Quelle: der altenberichter