Diskriminierung melden
Suchen:

Rentenberechnung: Der reinste Hohn

23.06.2009 - von G.O.

Bei meiner Rentenberechnung hat man festgestellt,daß ich 47 Jahre Rentenbeiträge eingezahlt habe. Ich habe mir die Mühe gemacht und folgendes ausgerechnet: Wenn ich dieses Geld auf ein privates Sparbuch getan hätte, würde ich vom 65. - zum 85. Lebensjahr die doppelte Rente haben wie ich sie jetzt habe. Dabei sind der Arbeitgeberanteil und die Zinsen, die angefallen wären, noch nicht mit einbezogen.

Nun frage ich: Wo ist das Geld geblieben, was hat man damit gemacht? Angesichts dieser Tatsache spricht man jetzt davon, daß die Jungen die Rente für die Alten bezahlen müssen. Das ist doch der reine Hohn.

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=3096
Quelle: Büro gegen Altersdiskriminierung