Diskriminierung melden
Suchen:

Pensionssysteme: Enorme Verluste

13.12.2008

Pensionskassen und Pensionsfonds wurden durch die Finanzkrise in diesem Jahrzehnt schon zum zweiten Mal schwere Verluste zugefügt.
Wie die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) mitteilte, sind zwischen Januar und Oktober 2008 die Aktiva privater Pensionsfonds im gesamten OECD-Raum um 3.300 Milliarden US-Dollar bzw. fast um 20 Prozent gefallen.
Bezieht man die individuellen Pensionspläne der USA (IRA) mit ein, liegt der Schwund sogar bei unvorstellbaren 5.000 Milliarden US-Dollar. Folglich sind die US-Pensionspläne am schwersten betroffen.

Bundesdeutsche Fonds verloren rund sieben Prozent. In der Schweiz betrug der Schwund nominal 10 Prozent.

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2822
Quelle: NZZ 12.12.2008