Diskriminierung melden
Suchen:

Generalstreik in Italien gegen Verarmung

Italien - 13.12.2008

Um von der Berlusconi-Regierung Maßnahmen gegen die zunehmende Verarmung immer größerer Bevölkerungschichten zu erzwingen, hat der italienische Gewerkschaftsbund am 12.12.2008 zum Generalstreik aufgerufen.

Der Gewerkschaftsbund CGIL forderte eine Steuersenkung für mittlere und niedrige Einkommen, eine Erhöhung der Mindestrenten und soziale Garantien für abhängig Beschäftigte mit prekären Arbeitsverträgen. Auch Lehrer, Studenten und Professoren wollen sich dem Ausstand anschliessen.

Motto der überall im Land geplanten Demonstrationen: "Gegen die Krise: Mehr Arbeit, mehr Lohn, höhere Renten, mehr Bürgerrechte."

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2802
Quelle: Junge Welt, 12.12.08