Diskriminierung melden
Suchen:

Steuerzahler zahlen immer alles

12.12.2008 - von labournet.de

"Alle überschlagen sich im Reparaturbetrieb des Kapitalismus, obwohl dieser - gerade deswegen - wunderbar funktioniert: für die Reichen. Auch Linke kritisieren "Missstände" und wollen das System, zu dem diese gehören, schützen durch Staat, Finanzaufsicht, Knast, Moral, Spaßverbot ("Casino schließen"), Wirtschaftswachstum, Regulierung und Zivilisierung.

Fördern UND fordern bleibt den Hartz-IVern vorbehalten. Am hilflosesten gebärden sich die Gewerkschaftsführungen mit protektionistischen
Konjunkturprogrammen, ersten Tarifkonzessionen und korporatistischer Solidarität mit den Banken, nicht ihren lohnabhängigen Opfern."
Was uns wirklich an der Finanz- und Wirtschaftskrise interessieren sollte und was not tut.

Artikel von Mag Wompel im gerade erscheinenden Lunapark 21 - Zeitschrift zur Kritik der globalen Ökonomie - Heft 4 Winter 2008/2009 (pdf) - exklusiv im LabourNet Germany
Link

Link: http://www.labournet.de
Quelle: labournet.de