Diskriminierung melden
Suchen:

Wer schützt Renten nach Krise des Finanzsektors?

13.10.2008 - von Hanne Schweitzer

Wieder einmal werden am Wochenende hinter verschlossenen Türen milliardenschwere Pakete geschnürt, die von den Bundestagsabgeordenten dann nur noch abgenickt werden sollen. Der Staat muss vor allem seine Bürgerinnen und Bürger schützen. Wir brauchen Garantien für die kleinen Anleger und keinen
Insolvenzschutz für Milliardäre. Das gilt zuallererst für die Renten. Es besteht die Gefahr, dass die private Altersvorsorge, die sich viele Menschen gezwungenermaßen aufbauen mussten, mit in den Abgrund des Spekulationsstrudels gezogen wird. Der Bund muss auch Garantien dafür übernehmen, dass die staatlich geförderte
Altersvorsorge der kleinen Leute geschützt ist.

Dieser Presserklärung der Partei Die Linke fügt das Büro gegen Altersdiskriminierung folgende Forderung hinzu: Der Staat sollte auch die gesetzlichen Renten und Pensionen garantieren!

------------------------------------------------------------------------

Informationsdienst alt=http://www.die-linke.de/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/bund-muss-garantien-fuer-altersvorsorge-der-kleinen-leute-uebernehmen/
Informationsdienst >Link

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2785
Quelle: Büro gegen Altersdiskriminierung