Diskriminierung melden
Suchen:

Wundliegen: Zeichen schlechter Pflege

18.08.2008 - von Name + Adresse sind der Redaktion bekannt

Beispiel: Altenheim in Berlin. Viele alte Menschen liegen dieser Tage wund, weil es so heiß ist und die Vorlagen zu selten gewechselt werden weil zuwenig Personal.
Die Frau, die ich betreue, kommt wegen Wundliegens momentan nicht mehr in den Rollstuhl, - was sie sehr mag - baut ab, weil sie es nicht ausstehen kann tagelang im Bett zu liegen und dies ist destabilisierend und macht sie schwach und frustriert.

Wundliegen ist in den meisten Fällen ein Pflegefehler. Fazit: ein alter Mensch, der wehrlos ist, wird ans Bett genagelt, weil die PflegerInnen nicht in der Lage sind, professionell zu pflegen. Ich sprach heute eine Pflegerin an, O-Ton: "Wir sind nicht in der Lage die Windeln stündlich zu wechseln". Das bedeutet: Die alten Menschen liegen 3-5 Stunden hilflos in ihrem Kot und Urin und das in einem Haus, das eine Auszeichnug wegen der guten Pflege erhalten hat, außerdem nicht preiswert ist und von der Diakonie als Vorzeigeheim geführt wird.

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2718
Quelle: Büro gegen Altersdiskriminierung