Diskriminierung melden
Suchen:

RBS-Bank : Kredit nur bis 72

31.07.2008 - von Hanne Schweitzer

In einem Autohaus in Dresden, in der Possendorfer Straße bat Herr H. um eine Kostenfinanzierung seiner Autoreparatur in Höhe von 450 €. Das Autohaus wollte die dafür anfallenden Zinsen übernehmen. Die Finanzierung sollte bei der RBS-Bank erfolgen. Diese lehnte die Finanzierung aber aus Altersgründen ab. Herr H. ist 75 Jahre alt und hatte ein Fahrzeug im Wert von ca. 4.000 € in der Werkstatt.

Die RBS Bank, was soviel heißt wie Royal Banc of Scotland, erklärt das so: Das Alter ist eine wichtige Vorausssetzung, um bei der "Königlichen Bank" einen Ratenkredit kaufen zu können. Kreditnehmer müssen die richtige Anzahl von Lebensjahren in ihrem Pass stehen haben. Kredite vergibt die Bank nur an Personen, die zwischen 18 und 72 Jahre alt sind.

Das Geschäftsgebahren der Banc of Scotland ist altersfeindlich. Die Bank praktiziert Altersdiskriminierung, wenn ein 71Jähriger einen Kredit von 450,00 Euro bei ihr erhält, ein 73Jähriger aber nicht.

Das sei, sagen die Bankpressesprecher in einem solchen Fall gerne, das sei eben die Vertragsfreiheit. Vertragsfreiheit?
Wenn die Bank morgen beschließt, Brillenträger oder Leuten mit Haarausfall, Herzschrittmacher, Magengeschwür oder Knieprothese keine Kredite zu gewähren, läuft das dann auch unter Vertragsfreiheit?

Jeder weiß, dass keine Bank auf der Welt auch nur eine müde Mark verleiht, wenn es keine Sicherheiten dafür gibt. Ein 71Jähriger muss die gleichen Sicherheiten vorweisen, um einen Kredit zu erhalten, wie ein 40Jähriger. Warum können 73Jährige nicht das gleiche Procedere durchlaufen? Wieso ist "Alter" ein Kriterium beim Rating der Banken?

Vertragsfreiheit - ha!

Professor Bernd Rürup, Rentenexperte, erhält für einen Vortrag, der eine Stunde dauert, 14.500 Euro. Rentner H. hat keine Chance auf einen Kredit von 450 Euro. Merkwürdige Vertragsfreiheit

Das Büro gegen Altersdiskriminierung fordert die Banc of Scotland auf, sämtliche Altersgrenzen bei der Kreditvergabe an Volljährige zu streichen und "Alter" beim Rating wegzulassen.
Basel II, das internationale Finanzabkommen, ist nicht die Bibel.

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=1578
Quelle: Mail an die Redaktion