Diskriminierung melden
Suchen:

Unternehmensgewinne + Managergehälter 2007

Foto: H.S.

18.04.2008 - von Hanne Schweitzer

Meine Eltern erleben den Aufschwung. Sie bekommen für ihre zwei Renten eine Rentenerhöhung von 49 Cent, nein von 56 Cent pro Monat. Mein Vater hat 40 Jahre, meine Mutter 14 Jahre gearbeitet und drei Kinder großgezogen. Jetzt können sie sich vom Aufschwung eine Bildzeitung kaufen. Die kostet 50 Cent, aber dann haben sie noch sechs Cent übrig und das ist dann der Aufschwung. S. Woerle

Bei wenigen Anderen sieht der Aufschwung anders aus:

Die MitarbeiterInnen des Energiekonzerns Eon steigerten den Überschuss des Konzerns im Jahr 2007 auf 7,2 Milliarden Euro. Kölner Stadt-Anzeiger
Topmanager Wulf H. Bernotat verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)5,3 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen der Deutschen Bank erarbeiteten im Jahr 2007 einen Gewinn nach Steuern von 6,5 Milliarden Euro. FAZ
Topmanager Josef Ackermann verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)14,0 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen des Daimler Konzerns haben 2007 einen Nettogewinn von vier Milliarden Euro erarbeitet. Kölner Stadt Anzeiger
Topmanager Dieter Zetsche verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für für Wertpapierbesitz (DSW) 10,0 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen des weltweit größten Chemiekonzerns BASF steigerten den Jahresüberschuss2007 auf 4.3 Milliarden €. Geschäftsbericht
Topmanager Jürgen Hambrecht verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)5,2 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen der Firma Merck verdreifachten 2007 das Ergebnis nach Steuern durch ihre Arbeit auf 3.5 Milliarden Euro. PM Merck
Topmanager Michael Romer verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)7,3 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen von BMW erwirtschafteten 2007 einen Gewinn auch dank Steuereffekten, von 3.13 Milliarden Euro. Kölner Stadt-Anzeiger
Topmanager Norbert Reithofer verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)3,8 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen der Hypovereinsbank haben 2007 einen Nettogewinn von 2.05 Milliarden Euro erwirtschaftet. Kölner Stadt-Anzeiger
Topmanager Georg Funke von der Hypo Real Estate verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) 1,9 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen der Allianz Deutschland haben 2007 einen Jahresüberschuss von zwei Milliarden Euro erwirtschaftet. Kölner Stadt-Anzeiger
Topmanager Michael Diekmann verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)5,2 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen der Commerzbank steigerten den Überschuss im Jahr 2007 durch ihre Arbeit auf 1.92 Milliarden Euro. FAZ
Topmanager Klaus-Peter Müller verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)2,9 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen der Lufthansa erarbeiteten 2007 einen Reingewinn von 1.7 Milliarden Euro. Kölner Stadt Anzeiger
Topmanager Wolfgang Mayrhuber verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)2,7 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen von MAN, der Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg, erarbeiteten im letzten Jahr einen Überschuss von 1,22 Milliarden Euro. Junge Welt
Topmanager Hakan Samulesson verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)3,3 Millionen Euro im Jahr 2007.

Die MitarbeiterInnen von Deutsche Börse steigerten den Jahresabschluß 2007 durch ihre Arbeit auf 911,7 Millionen Euro. Junge Welt
Topmanager Reto Francioni verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)3,3 Millionen Euro im Jahr 2007.

Deutsche Telekom:
Topmanager Renè Obermann verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)2,7 Millionen Euro im Jahr 2007.)

Deutsche Post:
Topmanager Klaus Zumwinkel verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)4,3 Millionen Euro im Jahr 2007.);

RWE:
Topmanager Harry Roels verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)3,9 Millionen Euro im Jahr 2007.);

Thyssen-Krupp:
Topmanager Ekkehard D. Schulz verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)4,0 Millionen Euro im Jahr 2007.;

Linde:
Topmanager Wolfgang Reitzle verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) 8,1 Millionen Euro im Jahr 2007.

Siemens:
Topmanager Klaus Kleinfeld verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)6,1 Millionen Euro im Jahr 2007.

SAP:
Topmanager Henning Kargermann verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)5,9 Millionen Euro im Jahr 2007.

Volkswagen:
Topmanager Martin Winterkorn verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)4,9 Millionen Euro im Jahr 2007.

Fresenius Med. Care:
Topmanager Ben Lipps verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)4,5 Millionen Euro im Jahr 2007.

TUI:
Topmanager Michael Frenzel verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) 4,5 Millionen Euro im Jahr 2007.

Adidas:
Topmanager Herbert Hainer verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)4,2 Millionen Euro im Jahr 2007.

Continental:
Topmanager Manfred Wennemer verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)3,7 Millionen Euro im Jahr 2007.

Bayer:
Topmanager Werner Wenning verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)3,7 Millionen Euro im Jahr 2007.

Henkel: Topmanager Ulrich Lehner verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)3,4 Millionen Euro im Jahr 2007.

Metro:
Topmanager Hans Joachim Körber verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)2,9 Millionen Euro im Jahr 2007.

Infineon:
Topmanager Wolfgang Ziebart verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)2,0 Millionen Euro im Jahr 2007.

Postbank:
Topmanager Wolfgang Klein verdiente laut einer Studie der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW)1,5 Millionen Euro im Jahr 2007.

Was bleibt für die "normalen" MitarbeiterInnen vom Mehrwert übrig?

Die MitarbeiterInnen von Bosch Siemens, Hersteller von Haushaltsgeräten, steigerten 2007 den Gewinn auf 3.9 Milliarden €. Geschäftsbericht

Die MitarbeiterInnen des weltweit zweitgrößten Rückversicherers Münchner Rück erarbeiteten 2007 einen Rekordgewinn von 3.9 Milliarden Euro. Kölner Stadt- Anzeiger

Die MitarbeiterInnen der Bahn AG erwirtschafteten im Jahr 2007 einen Gewinn nach Steuern und Zinsen von 1.7 Milliarden Euro. Süddeutsche Zeitung

Die MitarbeiterInnen der VW-Tochter Audi erarbeiteten 2007 unter dem Strichrund 1.7 Milliarden Euro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen der bundesdeutschen Tochter von Vattenfall steigerten im Jahr 2007 das Betriebsergebnis auf 1.6 Milliarden Euro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen der Volks- und Raiffeisenbanken (1.232 Genossenschaftsbanken) erwirtschafteten 2007 einen Jahresüberschuß nach Steuern von 1.5 Milliarden Euro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen von EnBW erarbeiteten 2007 einen Gewinn von 1.4 MilliardenEuro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen der Allianz-Group erarbeiteten 2007 das höchste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Der Jahresüberschuss stieg auf 8 Milliarden Euro. Allianz Group

Die MitarbeiterInnen der Handelsgesellschaft Rewe haben 2007 das beste Ergebnis der Konzerngeschichte erwirtschaftet. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen kletterte auf 1,26 Milliarden Euro.Hamburger Abendblatt

Die MitarbeiterInnen des Wohnimmobilienfonds Gagfaah erwirtschafteten 2007 einen Überschuss von 589 Millionen Euro. Kölner Stadt- Anzeiger

Die MitarbeiterInnen der Dresdner Bank erarbeiteten 2007 einen Gewinn nach Steuern von 470 Millionen Euro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen der AMB Generali haben 2007 ein Konzernergebnis von 417 Millionen Euro erarbeitet. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen vom Medienkonzern Bertelsmann haben 2007 einen Gewinn von 405 Millionen Euro erwirtschaftet.
Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen des Triebwerkherstellers MTV Aero Engines haben 2007 ein operatives Ergebnis von 303 Millionen Euro erwirtschaftet. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen des Bonner Immobilienkonzerns IVG erwirtschafteten 2007 einen Reingewinn von 301 Millionen Euro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen von Hochtief, dem größten Baukonzern dieses Landes, haben 2007 den Gewinn durch ihre Arbeit auf 140 Millionen Euro gesteigert. Junge Welt

Die MitarbeiterInnen von Bilfinger Berger, dem zweitgrößten Baukonzern der Republik, steigerten 2007 den Konzerngewinn um 46% (!) auf 134 Millionen Euro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen des Bonner Solartechnologiekonzerns Solarworld erwirtschafteten 2007 einen Jahresüberschuss von 113 Millionen Euro. Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen des Autovermieters Sixt haben 2007 einen Überschuß von 93,6 Millionen Euro erwirtschaftet. TAZ

Die MitarbeiterInnen der Kreissparkasse Köln erarbeiteten 2007 einen Gewinn vor Steuern von 84 Millionen Euro. Kölner Stadt-Anzeiger[/i

Die MitarbeiterInnen von Air Berlin erarbeiteten 2007 einen Nettogewinn von 11 Millionen Euro. [i]Kölner Stadt-Anzeiger


Die MitarbeiterInnen der ältesten Aktiengesellschaft Deutschlands, der Köln-Düsseldorfer Rheinschifffahrt AG steigerten den Jahresüberschuss 2007 durch ihre Arbeit auf 557.000 Euro.Kölner Stadt-Anzeiger

Die MitarbeiterInnen der SparkasseKöln/Bonn
erarbeiteten 2007 einen Jahresüberschuss nach Steuern von 400.000 €. Kölner Stadt-Anzeiger

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=1975
Quelle: Büro gegen Altersdiskriminierung