Diskriminierung melden
Suchen:

Ein Jahr AGG: Büro gegen Altersdiskriminierung

15.08.2007 - von Hanne Schweitzer

Altersdiskriminierung beschränkt sich nicht auf das höhere Lebensalter. 20Jährige können davon ebenso betroffen sein, wie 50- oder 80Jährige.

Die 480 Beschwerden, die uns zum Thema Altersdiskriminierung zwischen dem Tag des Inkrafttreten des Gesetzes am 18.8.2006 und dem 10.8.2007 schriftlich, telefonisch, per Fax oder Mail erreicht haben, verteilen sich wie folgt:

39,9 %: Arbeit, Ausbildung, Weiterbildung, Beförderung, Entlassung
Projektleiter (m/w) zur operativen Steuerung unserer Beraterteams. Idealerweise sind Sie Mitte 30 und verfügen über eine herausragende akademische Karriere in den Bereichen Unternehmensführung, Controlling, Finance etc. Ihre exzellenten operativen Fähigkeiten haben Sie in einer renommierten Top-Managementberatung perfektioniert.
[
b]7,7 %: Banken- und Sparkassen[/b]
"Guten Tag, ich wollte heute einen Autokredit (50 % des Neupreises) bei der SWK Bank beantragen. Ergebnis: keine Kredite an Personen über 65 Jahre, ich bin 67 Jahre. Bei Anruf: So sind halt unsere Bedingungen. "

8,3 %: Gesundheitsversorgung
Mein Mann hatte einen schweren Unfall mit Kopfverletzungen (Schädelfraktur, Schädelhirntrauma, Hirnbluten).
Nach Klinik und Frühreha sollte eine ambulante REHA mit Schwerpunkt "Neurophsychologische Behandlung" erfolgen. Das Krankenhaus unterstützte den Antrag. Der wurde vom Medizinischen Diesnt der Techniker Krankenkasse abgelehnt mit der Begründung, eine Ergotherapie am Wohnort reiche aus.
Auf unseren Widerspruch erhielt ich telefonisch den Hinweis - wenn ihr Mann noch berufstätig wäre, sprich jünger- wäre unser Interesse größer, ihn wieder zu integrieren, so aber besteht unsererseits kein Interesse - ihr Mann ist ja Rentner, und kann und muß eben mit den Einschränkungen leben.

11,9 %: Image
Am Donnerstag, 26.7.2007 sprang mich in den Kölner Blättern die Schlagzeile an" Senioren sollen nur noch am Wohnort fahren". Immer wieder kommen Vorschläge auf, dass Ältere in irgendeiner Weise auf ihre Fahrtauglichkeit getestet werden sollen. Das ist ein eklatanter Fall von Altersdiskriminierung, da unterstellt wird, dass jüngere Altersgruppen besser oder sicherer Auto fahren würden.

3,9%: Pflege
Demenzerkrankte Menschen mit Migrationshintergrund gehören zu den vergessenen Patientinnnen und Patienten des deutschen Gesundheits- und Sozialwesens, kritisieren Migrationsexperten. Für MigrantInnen gibt es derzeit kein spezifisches niedrigschwelliges pflegerisches oder soziales Versorgungskonzept.

7,9 %: Renten und Betriebsrenten
Das EU-Parlament hat am 20.6.07 beschlossen, dass die Ansprüche auf Betriebsrente beim Wechsel des Arbeitgebers verfallen dürfen, wenn unter 25jährige Beschäftigte einen Betrieb vor Ende des fünften Beschäftigungsjahres verlassen.

1,0 %: Ehrenamt
Der Weltladen Bad Dürkheim braucht Nachwuchs. Sie sind zwischen 18 und 50 Jahre alt? Sie suchen eine sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns im Weltladen Bad Dürkheim an der richtigen Adresse!

3,8%: Privatversicherungen
Ich bin 63 Jahre alt und wollte 2006 bei der HUK Coburg für meine Frau und mich eine Pflegezusatzversicherung abschließen. Im Antrag habe ich alle gesundheitlichen Störungen der Vergangenheit angegeben, so auch meine Schlafapnoe, die 2001 erfolgreich diagnostiziert und behandelt wurde und wird.
Ich bin gesund und munter, treibe Sport, rauche und trinke nicht, also für Versicherungen grundsätzlich ein willkommener Antragsteller.
Die HUK Coburg lehnte ab, da ihr das Risiko zu groß sei. Daraufhin habe ich die Pflegeszusatzversicherung ohne Probleme bei der Karstadt-Quelle Versicherung abgeschliessen können.
15,6 %: Sonstiges.
"Brich den Weltrekord und werde Aufbauer beim RTL-DominoDay 2007! Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt und hast von September bis November Zeit? Dann bewirb dich jetzt!

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2395
Quelle: Büro gegen Altersdiskriminierung e.V.