Diskriminierung melden
Suchen:

Ministerieller Gleichstellungsgipfel mit Volk Januar 2007

Europäische Union - 06.10.2006 - von Pressestelle Bumi FSFJ

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Zunahme von Vielfalt in einer sich wandelnden multikulturellen Gesellschaft ist eine der größten Herausforderungen für die Europäische Union.

Um diese Vielfalt anzuerkennen und ihren positiven Wert für die Gesellschaft herauszustellen, hat die EU 2007 zum Europäischen Jahr der Chancengleichheit für alle erklärt. Mit dieser Initiative will sie einen Beitrag zu einer gerechteren Gesellschaft leisten.

Um diesem Ziel näher zu kommen, wird jährlich ein ministerieller Gleichstellungsgipfel veranstaltet, auf dem hochrangige Vertreterinnen und Vertreter auf europäischer und nationaler Ebene zusammenkommen.

Der erste Gleichstellungsgipfel wird von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft am 30. und 31. Januar 2007 in Berlin veranstaltet.

In Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission wird zugleich das Europäische Jahr der Chancengleichheit für alle 2007 feierlich eröffnet.

Zum ersten Mal werden dazu hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus den Mitgliedsstaaten, der Sozialpartner, der Zivilgesellschaft und der europäischen
Antidiskriminierungsstellen zusammentreffen und die Förderung von Chancengleichheit in Europa diskutieren.

Die zweitägige Veranstaltung, zu der 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa zusammenkommen werden, wird am 30. Januar 2007 von Frau
Bundesministerin Ursula von der Leyen und Herrn Kommissar Vladimír Spidla eröffnet.


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Internationales:
06.10.2006: US-Krankenversicherung hiesiger Politiker Ziel?
05.10.2006: GB: Recht auf Arbeit bis 65
30.09.2006: Ö: Grundrechte alter Bürger NICHTS wert

Alle Artikel zum Thema Internationales