Diskriminierung melden
Suchen:

AGG und Urlaubsanspruch

29.09.2006 - von K. M.-P.

Ich würde gerne einmal herausfinden, ob in Deutschland Altersdiskriminierung (mittlebare) vorlegen würde, wenn ich unseren Angestellten in Deutschland mehr Urlaub gewähre wegen längerer Betriebszugehörigkeit.

Im Praktischen sieht das so aus, dass Neuangestellte mit 24 Tagen Urlaub anfangen und dann über die Jahre mehr Urlaubsanspruch bekommen (wahrscheinlich 1 Tag pro Jahr seniority).

Unter Englischem Recht wäre dies der Fall falls ein Anspruch über 5 Jahre hinausgeht. Also haben wir hier den Anspruch auf 28 Tage festgelegt - max 4 Tage die man dazugewinnen kann.

Ich kann aber keine herrschende Meinung in Deutschland finden die mir dies bestätigt oder auch nicht.

Können Sie mir helfen?
Ich würde mich freuen falls Sie mir eine Antwort auf diese Frage anbieten könnten.

MfG
K. M.-P.

Wir haben die britische Lady an den DGB verweisen, wissen aber, nicht, ob dieser die Frage beantworten konnte bzw. beantwortet hat.

Quelle: Mail an die Redaktion