Diskriminierung melden
Suchen:

Warum der 1. Mai ein Feiertag ist

Foto: H.S.

01.05.2019

"Der 1. Mai soll symbolisch für das Ende der langen Qual und Sorge des Menschen stehen – und die Idee eines Weltfriedens demonstrieren." In Weimar im Jahr 1919 wurde das entsprechende Gesetz verabschiedet.

Der Gesetzentwurf wurde 1919 in der Frankfurter ALlgemeinen Zeitung publiziert und er http://www.labournet.de/?p=147801ist 100 Jahre später in der Online-Ausgabe der FAZ nachzulesen.

Link

Laut Bericht der InternationalenArbeitsorganisation vom 28.4.2019 sterben an den "anerkannten" Berufskrankheiten aktuell täglich 6.500 Werktätige. An Arbeitsunfällen, die offiziell regisitreirt worden sind, sterben täglich 1.000 Menschen. Siehe dazu: Link Pressinfo auf Deutsch: Link

Der Ilo-Bericht 2019 zu: Chancen und Risiko am Arbeitsplatz steht zur Verfügung in
English, español, français, italiano, 日本語, Nederlands, Türkçe, tiếng Việt.

Quelle: FAZ 15.4.2019

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Sonstiges:
30.04.2019: Wie lösen Sie ein komplexes Problem?
21.04.2019: Ein frohes Osterfest!
12.04.2019: Mir fielen die Tagebücher meines Vaters wieder in die Hände ...

Alle Artikel zum Thema Sonstiges